Bildersuche: Melde anstößige Bilder Google

Bildersuche

Standardmäßig filtert Google bei der Bildersuche einige Bilder aus. Den Filter kann man aber sehr leicht ausschalten. Hin und wieder kommt es aber vor, dass anstößige Bilder nicht gefiltert werden und auch im Moderaten Modus angezeigt werden.

So anstößige Bildern gehören zum Beispiel pornografische Bilder. Solche Bilder lassen sich nun kinderleicht melden. Unter dem Suchfeld gibt es seit einigen Tagen die Einstellungen für den Filter (Aus, Moderat und Strickt). In diesem Menü findet man jetzt auch anstößige Inhalten melden. Klickt man dieses an, kann man Bilder auswählen, die nicht gefiltert wurde.

Was Google genau mit solchen Hinweisen macht ist noch unklar. Ich vermutete, dass Bilder, die häufig gemeldet werden automatisch entfernt werden.

Den SafeSearch-Filter erklärt Google so: „Viele Google-Nutzer ziehen es vor, wenn nur jugendfreie Seiten in ihren Suchergebnissen aufgeführt werden. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Kinder denselben Computer verwenden. Google SafeSearch filtert Websites mit nicht-jugendfreiem Inhalt heraus und löscht diese aus Ihren Suchergebnissen. Kein Filter arbeitet mit 100-prozentiger Genauigkeit, allerdings wird das meiste unpassende Material durch SafeSearch entfernt.“

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Bildersuche: Melde anstößige Bilder Google

Kommentare sind geschlossen.