GeoEye liefert sehr aktuelles Satellitenbild aus dem Iran

Earth GeoEye

Der Satellit IKONOS von GeoEye hat am Donnerstag gegen 11:18 Uhr Ortszeit neue Satellitenbilder von Teheran gemacht. Google stellt diese über diese Datei als Overlay für Google Earth zur Verfügung.

Google versucht aktuell noch bessere Bilder zu bekommen. IKONOS hat „nur“ eine Auflösung von einem Meter pro Pixel. GeoEye-1, an dem Google beteiligt ist, liefert bis zu 0,50 Meter pro Pixel. Allerdings ist das von Wetter abhängig.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 15 Kommentare zum Thema "GeoEye liefert sehr aktuelles Satellitenbild aus dem Iran"

Kommentare sind geschlossen.