Mit Google Web Elements kinderleicht News, Karten und mehr in seinen Blog einbinden

Web Elements

Auf der Google I/O hat man einen neuen Service von Google angekündigt. Google Web Elements macht das einbinden von Karten, Präsentationen, Kalendern und noch vielem mehr kinderleicht.

Zurzeit werden acht verschiedene Dinge angeboten: Calendar, Conversation, Custom Search, Maps, News, Presentations, Spreadsheets und YouTube News mit wenigen Klicks einbinden. Bei allen kann man individuelle Einstellungen vornehmen. Beim Calendar, Presentations und Spreadsheets bspw. ein Kalender bzw. ein Dokument.

Besonders interessant ist Conversation. Das Gadget verwendet Google Friend Connect und bietet sehr ähnliche Features wie die Wall.

Hier mal ein Beispiel:

Optional ist es sogar möglich, dass die Diskussion weltweit ist und nicht nur auf der Webseite.

Sinnvoll ist auch das Kartengadget. Da das Copyright angeben wird, kann man so Abmahnungen vermeiden. Man muss nur die Straße und den Ort eingeben und kann dann den Typ (Karte, Satellit, Hybrid oder Gelände) wählen.

Da fast alle iframes verwenden, ist die Nutzung mit wordpress.com-Blogs nicht möglich.

» Google Web Elements

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Mit Google Web Elements kinderleicht News, Karten und mehr in seinen Blog einbinden

Kommentare sind geschlossen.