Google Squared rechnet vorübergehend Quadratzahlen aus

Google

Auf der Searchology am letzten Dienstag hat Google neben den Search Options auch etwas neues fürs Google Labs angekündigt: Google Squared. Dieser Dienst soll noch im Mai online gehen.

Google Squared soll Infos zu verschiedenen Suchbegriffen in einer Tabelle darstellen. Die Daten werden über die Google Suche gesammelt.

Bis der Dienst online geht hat sich Google etwas lustiges ausgedacht. In ein Feld kann man Zahlen (und einige Worte) eingeben und Google spuckt, dann die Quadratzahl dazu aus.

Diese Ausnahmen gibt es:
-42
-times (1440 Broadway)
-be there or b2
-alpha (beta)

Was bei 42 kommt dürfte wohl klar sein 😉 (es ist nicht 1764)

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Squared rechnet vorübergehend Quadratzahlen aus

Kommentare sind geschlossen.