Google Contacts: Geburtstage eintragen

Contacts

Die Google Contacts haben nun einige neue Features bekommen. So lässt sich nun bei der Webseite festzulegen um was es sich genau handelt. Neben Home, Work steht auch Blog und Profil zur Verfügung.

Eine weitere und oft gewünschte Neuerung ist das Feld Geburtstag. Über drei Menüs kann man den Geburtstag eintragen. Derzeit gibt es keinen Eintrag im Google Calendar.

Neu ist auch ein Feld namens Nickname. In Google Mail erscheinen die Felder nicht.

[thx to: T-Man]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Contacts: Geburtstage eintragen

  • Toll, nur hab ich extra den Kram als Kalendereintrag erstellt.

    Apropos was bringt das wenn die Geburstage nicht im Kalender angezeigt werden?

    Und in Google Mail is das ganze auch nicht verfügbar. Hoffentlich bessern sie diese Punkte noch nach…

  • @Felix Nagel: Gmail-Integration soll noch kommen. Und dass die ganze Sache noch mit dem Google Calendar gekreuzt wird, dürfte wohl klar sein – irgend wann.
    Das Problem mit dem „Geburtstage bereits im Kalender eingetragen“ werden wohl viele haben – ich auch. >:(

  • Wird bestimmt einen freundlichen Programmierer geben, der nen Tool entwickelt um die Kalendereinträge zu Contacts-Einträgen zu machen 😉

  • Was mir noch fehlt ist, das man das Adressbuch in Thunderbird und anderen Mail-Clients als LDAP-Adressbuch nutzen kann.

  • Das klingt ja alles super. Und wie lange habe ich auf den Geburtstag gewartet ABER so ne halbfertige Sache ist ja auch etwas oll… Wo ist das Problem das in Google-Calendar einzutragen?

  • @67285:

    Kein Problem, aber Arbeit den Kram nochmal einzutragen und die Kalender Einträge wieder zu löschen. Sobald die Geb aus den Kontakten im Kalender reflektiert werden, versteht sich.

  • Nett, dass aus einem „Lebensgefährten“ nachher ein „Inländischer Partner“ wird 🙂

  • Bei den Kontakten in Google Mail. Allerdings ist es bei mir immernoch nicht wieder da (Sprache en).

  • Jepp, kann ich bestätigen.

    Hat jemand einen Plan ob und wenn noch nicht wann das ganze eine Intergration mit gCal erfahren wird?

  • Hallo Heiko,

    wow, super Tool.
    Hat gleich funktioniert!!!
    Respekt!

    Jetzt noch mit Jahreszahl, dann wärs perfekt.
    Vielen Dank, danach suche ich schon seit Jahren.

    Du musst Werbung bei den Iphone-Leuten machen, fehlendes Apple-Feature ist auch dort ein echtes Manko.

    Danke!!!

  • Hallo Talamonso und stolzer Besitzer eines 3GS 🙂

    wow, das ging aber schnell!
    Jahreszahl gefällt mir sehr gut, besser würde mir das Alter gefallen. Bin schlecht im Kopfrechnen.
    Aber ist wohl zu aufwendig oder unlösbar.

    Kalendernamen werden bei mir kryptisch? Normal?

    Gruss und danke
    Rudi

  • Hallo Rudi,

    das Alter geht schlecht, weil ich dann keinen sich wiederholenden Termin machen kann, sondern jedes Jahr einen neuen Termin brauch. Evtl. nehm ich das in der nächsten Version auf und lasse dann den User entscheiden, wie lange er die Terminserie wünscht (1,2 oder 3 Jahre).

    Das mit dem Kalendernamen habe ich auch noch nicht verstanden woran das liegt. manchmal nimmt er die Namen welche ich setzte, manchmal nicht. Sehr eigenwillig.

    Viele Grüße
    Heiko

  • Hallo miteinander,

    weiß zufällig einer von euch warum bei einem sync zwischen iPhone und GoogleContacts die Geburtstage nicht syncronisiert werden?
    Liegt es vielleicht an einem unterschiedlichen Standard von GContacts und den iPhone Kontakten?

    Schön dass es den Eintrag Geburtstag jetzt gibt, doch was nützt er mir so…
    Das Tool ist klasse, nur ohne Geb.Einträge für mich halt noch nicht nutzbar!

    Grüße

    Patrick

  • Bei mir gibts keine Probleme. Geb.-Feld, sogar das Bild wird ohne Probleme übernommen. Habe 3GS.

    Gruss
    Rudi

  • Hallo Rudi,

    …und Du syncst auch über diese Schnittstelle unter iTunes, bei man zwischen WinAdressbuch und GoogleContacts auswählen kann?
    Bilder sind bei mir auch keine drin. Hab ebenfalls 3GS!

    Gruß

    Patrick

  • Ich spar mir das syncen mit dem iTunes.
    Ich geh gleich über den emulierten Exchange Server von GMail. Das klappt in meinen Augen viel besser 😀

  • mache es genauso, ohne Kabel 🙂

    @Talamonso: Welches App benutzt Du für die Kalenderdarstellung?

    Gruss
    Rudi

  • Hallo nochmal,

    also habs auch mal über den MS ExServ probiert. Dann klappts auch mit Geb. Bilder etc…
    Liegt nur an dem SyncServer von iTunes.
    Frage mich nur: Wenn man schon so etwas in iTunes integriert, warum dann nicht anständig? Hat ausserdem noch andere Macken. Unter Win bspw. Fehlermeldung „…blabla…kann nicht auf Speicher zugegriffen werden…“ Abhilfe hierzu: http://www.retroaktiv.de/2009/06/10/itunes-8-2-iphone-kontakte-mit-google-synchronisieren/

    Aber merci für den Tip mit dem MSExServ!

    Gruß

    Patrick

Kommentare sind geschlossen.