Webmaster Tools mit neuem Design

Webmaster Tools

Google hat das Design der Webmaster Tools überarbeitet. Derzeit sind beide Designs noch online. Dies ist nicht das erste Mal, dass Google das alte und das neue online lässt. Bereits bei Analytics konnte man einige Monate beide Designs nutzen.

Als wichtigsten Änderungen beschreibt der Webmaster Zentrale Blog folgendes:
-Konsolidiertes Dashboard: Wir haben das Dashboard umgestaltet, um alle häufig verwendeten Daten zusammenzufassen: Links zu eurer Site, die häufigsten Suchanfragen, Sitemaps und Crawling-Fehler.
-Größere Anzahl an Suchanfragen: Ihr könnt jetzt die Impressions und Click-Through-Rate für bis zu 100 Suchanfragen verfolgen! Außerdem haben wir die Qualität der angezeigten Daten deutlich verbessert.
-Tracking der Sitemaps von verschiedenen Usern: Bisher war es nicht möglich, die Sitemaps zu überwachen, die von anderen Usern oder durch Mechanismen wie die robots.txt-Datei hinzugefügt wurden. Jetzt könnt ihr den Status von Sitemaps verfolgen, die ihr oder andere User hinzugefügt haben.
-Nachrichten-Abonnement: Damit ihr keine wichtigen Benachrichtigungen mehr verpasst, könnt ihr euch alle Nachrichten per E-Mail schicken lassen. Bleibt auf dem Laufenden, ohne euch ständig einloggen zu müssen.
-Verbesserte Menü- und Navigationsstruktur: Wir haben unsere Features jetzt in sinnvolleren Gruppen zusammengefasst, so dass sie leichter gefunden und erreicht werden können. Weitere Details dazu.
-Intelligentere Hilfe: Auf jeder Seite werden jetzt Links zu relevanten Seiten aus der Hilfe für Webmaster, die übrigens auch überarbeitet wurde, angezeigt.
-Für detaillierte Ansichten ist die Verifizierung der Sites erforderlich: Da wir jetzt so viele Daten anzeigen, müssen eure Sites zukünftig verifiziert sein, bevor ihr jegliche Features der Webmaster-Tools nutzen könnt (z. B. Sitemaps, Test der robots.txt oder die Erstellung der robots.txt – was bisher ohne Verifizierung möglich war). Um Sitemaps bei unverifizierten Sites einzureichen, könnt ihr weiterhin Sitemap-Pings oder eine entsprechende Angabe in der robots.txt nutzen.
-Entfernung der Option für die erweitere Bildsuche: Wir versuchen unsere Services schrittweise zu verbessern – sowohl durch Hinzufügen neuer Features, aber gelegentlich auch durch die Entfernung alter Features. In dieser Version wird die Option für die erweiterte Bildsuche nicht mehr verfügbar sein. Der Google Image-Labeler wird aber weiterhin auf Bilder zugreifen, unabhängig von der alten Option.

Hier das alte Design fürs Archiv:

Und das neue:

» Neues Design

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Webmaster Tools mit neuem Design

Kommentare sind geschlossen.