Neu in Google Mail Labs: Google Docs, Google Calendar und weitere Gadget

Google Mail Labs Docs Calendar

Google hat heute Nacht ein weitere Experiment in den Google Mail Labs veröffentlicht. Zwei der drei neuen Addons integrieren andere Google Services in Google Mail, das dritte kann jedes beliebige Gadget in die Seitenleiste hinzufügen.

Gadget Nummer 1 integriert den Google Calendar. Hier könnt Ihr Eure Termine von heute und der nächsten Tage sehen. Termine die bereits abgelaufen sind werden ausgeblasst angezeigt. In den Optionen könnt Calendar ausblenden und wieder einblenden. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf die im Google Calendar. Anders schaut es mit New aus. Wenn Ihr einen Termin eintragt, erscheint dieser im Google Calendar.

Das zweite Gadget integriert Google Docs in die Seitenleiste. Das Gadget zeigt Euch die letzten 5 Dokumente an. Außerdem könnt Ihr ein neues öffnen und Euch nur die mit Sternen markierten Mails anzeigen lassen.

Wenn Ihr das Gadget Add any gadget by URL installiert habt könnt Ihr beliebige Gadget in Eure Seitenleiste integrieren. In den Einstellungen findet Ihr dann einen Tab Namens Gadgets. In das Feld könnt Ihr eine URL eintragen und so das Gadget installieren.

Euch gefällt die Reihen folgen nicht? Kein Problem! Aktiviert Navbar drag and drop und passt Eure Seitenleiste so an wie Ihr es wollt.

Wenn Ihr Google Mail über die https Verbindung nutzt, werden Ihr bei manchmal sehn, dass die Verbindung nicht verschlüsselt ist. Das liegt an den Gadgets, da nicht jedes auch per https funktioniert.

» Ankündigung im Google Mail Blog

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neu in Google Mail Labs: Google Docs, Google Calendar und weitere Gadget

  • Die sollen lieber das Mail Gadget verbessern, als jetzt alles anders rum zu basteln.
    Das iGoogle bietet das doch schon alles. Da hab ich einen View wo meine googleservices sind und wenn ich Details will, mach ich das gadget groß und gut.

    Aber das Mail Gadget taugt (jedenfalls bei mir) nur zum lesen. Verschicken geht nicht richtig, labels gehen nicht richtig…

    Und jetzt fangen sie an, alle Services in GMail einzubinden… Verrückt.

    Langsam wirds wild 🙁

  • kann mir jemand sagen, was ich einstellen muß, damit ich überhaupt die LABS-EINSTELLUNGEN sehen kann? Ich habe die Spreche auch schon auf ENGLISCH gestellt. Aber bekomme die Einstellungen auch dann nicht.

  • Sein wir doch mal ehrlich: Die Gadgets die es momentan gibt sind alle nicht zu gebrauchen. Zu mal die Seitenleiste viel zu schmal ist für die meisten Gadgets.

  • Grade hat man irgendwie das Gefühl, google besteht nur noch aus 20% Projekten und jeder macht, worauf er Bock hat.

  • Zitat:
    kann mir jemand sagen, was ich einstellen muß, damit ich überhaupt die LABS-EINSTELLUNGEN sehen kann? Ich habe die Spreche auch schon auf ENGLISCH gestellt. Aber bekomme die Einstellungen auch dann nicht.

    Gmail auf English (US) stellen und denn auf Settings > Labs

  • Zitat:
    Gibts denn hier noch jemanden, bei dem das Calendar-Gadget funktioniert?
    Bei mir sehe ich zwar den Rahmen und auch die Überschrift, dann aber nur den Schriftzug „Wird geladen…“ in weiß auf rotem Grund.
    Gleiches Verhalten, egal ob in Englisch US oder in Deutsch.

    Okay, ich habe die Lösung gefunden: Auch den Kalender mal kurz auf Englisch umstellen, dann klappts!

  • Also mir gefällts.
    Igoogle finde ich mistig, Gadgets in Gmail finde ich daher sehr gut. Auch wenn sie im deutschen irgendwie nicht so gut funktionieren.

  • Welche url hast du denn verwendet? Ich habe noch ein bißchen mit https rumgespielt und versucht die sprache zu ändern, hat alles nicht funktioniert? Hat jemand noch einen tipp für mich?

  • mein fehler… hatte es manuell geändert und bei mir hochgeladen… hatte das nur verwechselt weil ich einiges probiert hatte. Also ist NICHT das standard-gadget für notebook.

    die erlaubten gadgets müssen zwingend iframes sein… sprich einfach nur die mobilversion von notebook einbinden und an der grösse bissl rumprobieren…

Kommentare sind geschlossen.