Googles peinlicher Auftritt bei der OMD 2008

Google Abverkauf
Auf der diesjährigen OMD 2008 hat sich auch Google mit einem eigenen Stand präsentiert – und dabei ordentlich blamiert. Der komplette Slogan des Stands scheint wohl in Mountain View, statt in Hamburg, entstanden zu sein und wurde dann kurz durch Google Translate gejagt. Aber das war nicht die einzige Peinlichkeit…

Doppelter Mittwoch
Neben dem Abverkauf+Marke hat man auch einen Flyer verteilt in dem zumindest eines der beiden nicht ganz zutreffen kann 😉

Ist das nun peinlich oder sympathisch? 😀

[Trends der Zukunft]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Googles peinlicher Auftritt bei der OMD 2008

  • Da wird die Agentur eins auf den Deckel bekommen und gut. Bei C&P kann das gerne mal vorkommen.

    Klar ist so etwas peinlich und sehr ärgerlich. Aber so etwas passiert eben nunmal. Und es ist erleichternd zu sehen, dass auch solche Unternehmen das ein oder andere verpatzen.

  • da haben die sich aber wirklich „ausgegoogelt“ =D

    Ich find Sympathisch^^ sagen wirs so => Google-Mitarbeiter sind auch nur menschen^^

  • Zitat:
    …hat sich auch Google mit einem eigenen präsentiert…

    Ja wirklich dumm sowas. Ärgerlich vor allem für jemanden der händeringend einen Job sucht und sehen muss, dass in den Agenturen nur überbezahlte Pappnasen sitzen die eine Kampagne nach der anderen in den Sand setzen. Ich bin mir sicher, sehr viel bessere Arbeit abzuliefern!

  • Soweit ich sehe, geht die OMD 2008 vom 17. bis zum 18. September. Kann es nicht einfach so sein, dass Google Jumpstart am 17. und Full Value of Search am 18. vorgetragen wird? Würde ja auch von der Anordnung passen, wenn man die Uhrzeiten noch mit beachtet.

    Würde mich mal interessieren was sie sich als Slogan ausgedachten haben, also das auf englisch.

  • Das ist wahrscheinlich eh so, nur da ist ein Rechtschreibfehler drin und es kann nicht am 17. und am 18. der Mittwoch sein.

  • Es zeigt eigentlich nur, wie unbedeutend die deutsche Sprache im Werbe- und Marketingbereich geworden ist. Wo man heute aus „Höflichkeit“ noch eine Maschinenübersetzung bemüht, wird es in einigen Jahren nur noch auf Englisch stehen. Da spart man das Lektorat für die Übersetzung gleich mit.

  • Eigentlich ist es recht egal ob Google Mitarbeiter „auch nur Menschen sind“

    Werbeflyer, wenn nicht grad vom Handy-Murat, müssen von mehreren Personen gegengelesen werden.
    So arge Fehler dürfen nicht passieren. Immerhin bekommen die Geld dafür, da kann man das nicht dem 15jährigen Ferialpraktikant schreiben lassen.

    Ansonsten hat die Marketingfirma einfach nicht ihren Job gemacht.

    Wäre ich Google, würd ich denen keinen cent geben.

  • Was regt Ihr Euch so auf?
    Dieser Beitrag ist doch nicht besser:

    hat sich auch Google mit einem eigenen präsentiert

    Soll wohl

    hat sich auch Google mit einem eigenen Stand präsentiert

    heißen.

    C.

  • Naja, wer erfolgreich sein will, muss eben sparen. Wenn man ein Vermögen von 46 Milliarden Dollar zusammenhalten will, sollte man sein Geld nicht an einen professionellen Lektor verschleudern 😉

  • Die Thematik mal anders aufgerollt: Wer würde von Googles Auftritt auf der OMD sprechen wenn der Slogan gepasst hätte?

    Richtig, kein Mensch.

    Bahnbrechendes gab es von Tante Google nicht, der Chrome ist schon lange gelauncht, Google wäre einfach in der OMD-Versenkung verschwunden.

    So spricht mal wieder jeder drüber.
    Von daher von mir ein Extrapunkt für die Kampagne 😉

    Sascha

  • ausverkauf wär lustiger gewesen ^^

    und demnächst… winterschlussverkauf bei google 😀 wer einen server kauft bekommt 10 gratis dazu…

  • Ich habe auch einige Zeit überlegt, welcher englische Begriff da wohl der Übeltäter gewesen sein könnte. Ich kann mir keinen Reim drauf machen. Weder, was das auf Deutsch sagen könnte, noch wie die englischsprachige Ursprungsvariante gewesen sein könnte.

  • Ich würde das in etwa wie folgt übersetzen:

    Abverkauf + Marke: „Umsatzsteigerung und Markenbildung“
    hoch Zwei : „sehr hohe Steigerung“
    Google =: „Mit Google erreichen Sie“

    Also für alle:
    „Mit Google können Sie eine sehr hohe Umsatzsteigerung und Markenbildung erreichen.“

Kommentare sind geschlossen.