YouTube Annotations nun auch in eingebunden Videos

YouTube

Endlich haben die YouTube Entwickler das YouTube Feature Annotations auch in den eingebunden Videos verfügbar gemacht.

Hier zum Beispiel in 23 Tage:

youtube aug 08-2

Im Menü könnt Ihr die Annotations ausschalten.
youtube aug 08-3
Durch YouTube Annotations kann der Uploader seine Videos interaktiver gestalteten, Menschen durch Sprechblasen etwas sagen lassen oder auf andere YouTube Videos verweisen. Als weitere Möglichkeit kann man YouTube Annotations dazu nutzen Videos mit Untertexten auszustatten, wie es Google Deutschland zum Beispiel bei 23 Tage macht.

Dies dürfte auch erklären wieso der Code zum Einbinden eines Videos beim aktuellen im Juni veröffentlichten Player erst nach 2 Klicks angezeigt wird. Sonst müsste der Player zwei Button haben.

» YouTube Blog

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube Annotations nun auch in eingebunden Videos

  • Nutzt man einen anderen Player als den original YouTube-Player, werden die Annotations nicht angezeigt. Gibt es einen Befehl in der YouTube API, die das bewerkstelligt?

  • oh hooray endlich weiß ich wie man die teile deaktiviert =D thx
    hab es immer da unten bei „this video has annonations“ gesucht und gehofft, dass man es auch da in der nähe abschalten könnte..

  • Jetz wäre noch schön, wenn durch Annotations verlinkte Videos sich in einem neuen Fenster/Tab öffnen (lassen würden). Wenn zu Beginn eines Videos schon auf ein anderes hingewiesen wird muss man entweder sofort draufklicken und dann das erste nochmal aufrufen oder am Ende nochmal „zurückspulen“. Beides scheiße.

  • Das Feature finde ich sowas von dumm, was soll sich sowas bringen? Kann doch jeder mit dem Video-Editierprogramm vorher hinzufügen…

Kommentare sind geschlossen.