Maps: Drag & Drop aus dem Routenplaner entfernt

Maps

Google hat aus dem neuen Google Maps eine wichtige Funktion des Routenplaners entfernt. Darauf machte mich einer unserer Leser aufmerksam.

Hat man bisher eine Routen mit drei oder mehr Zielen, so konnte man die einzelnen Ziele per Drag und Drop verschieben. So konnte man die Route anpassen ohne gleich nochmal alle Ziele einzutragen.

So sah das mal aus (altes Google Maps Design):
maps aug 08-1

Nachdem Google Maps Redesign ist diese Funktion nun verschwunden.

Wer nicht warten will bis Google dieses Feature im neuem Design nachrüstet kann die Textansicht von Google Maps nutzen: maps.google.com/?view=text (das ist nicht die neuste Google Maps Version!)

» Google Maps Group

Um das nach vollziehen zu können, müsst ihr das neue Google Maps Design haben und eine Route mit 3 Zielen berechnen lassen. Dann versucht doch mal die Ziele in der linken Seitenleiste zu verschieben

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Maps: Drag & Drop aus dem Routenplaner entfernt

Kommentare sind geschlossen.