Jahresarbeit: Google – Wohltäter und Datensammler

Google
Im Oktober letzten Jahres habe ich euch darum gebeten die Umfrage zum Thema Google von Carsten Pietzsch auszufüllen die er für seine Jahresarbeit verwendet hat. Insgesamt haben sich 634 Personen beteiligt und Carsten hat die Ergebnisse in seine Jahresarbeit zum Thema Google – Wohltäter und Datensammler einfließen lassen. Das Ergebnis ist sehr interessant und kann online gelesen werden:

Inhalt:
– Einleitung
– Googles Philosophie
– Die guten Seiten des Unternehmens
– Die „bösen“ Seiten des Unternehmens
– Auswertung der Umfrage
– Fazit

» Jahresarbeit: Google – Wohltäter und Datensammler


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Jahresarbeit: Google – Wohltäter und Datensammler

  • Habe es mir mal schnell durchgelesen. Erstmal herzlichen Glückwunsch 😉

    Die Arbeit ist ähnlich zu der an der ich momentan für die Schule schreibe. Allerdings habe ich auch noch die Geschichte von Google eingebaut und auch über PageRank usw. erzählt. Ich wollte eben nicht wie in der Arbeit von Carsten sehr viele Beispiele aufzählen, sondern auch noch Hintergrundinfos geben.

    Gibt es schon eine Benotung auf die Arbeit?

  • Der Link ist doch richtig … kommt jedenfalls das selbe ^^

    Noch ein Tipp an Carsten:

    Iwie sind ein paar Prozentbalken durcheinander geraten z.B. sind laut der Grafik 18% mehr als 82& (… bei W o M?) bzw. 17% mehr als 80% (… bei Wie oft?) usw.

  • XeroX:
    Zum Zeitpunkt der Artikel-Erstellung hat der Link funktioniert – und zur Zeit funktioniert er auch.

  • Gute Arbeit!
    Allerdings wäre eine Splittung der Umfrageergebnisse interessant gewesen. Weiss nicht, ob man GWB Ergebnisse unbedingt mit Brigitte Ergebnissen kreuzen sollte. 🙂

  • Hallo,
    hier melde ich mich nun auch selbst zu Wort.
    Von der Benotung her sind es 13 Punkte geworden.
    Die Geschichte Googles hatte ich ursprünglich auch mit eingebaut, kurz vor Abgabe wurde mir dann aber bewusst, dass ich den vorgegebenen Umfang damit deutlich überschritten hatte. So hab ich dann diese gekürzte Version abgegeben und bewertet bekommen.
    Das Problem mit den Balken ist mir auch schon früher mal aufgefallen. Es gab irgendwie Probleme beim rüberkopieren, letzendlich habe ich das aber noch geschafft (was leider in dieser Version noch nicht zu sehen ist.) Werde das hier bei Gelegenheit auch noch ändern.

    Danke für Euer Lob und Eure Kritik.
    Ich wünsche allen GWB-Lesern und auch Jens, sowie den anderen GWB-Mitarbeitern noch einen sonnigen Tag.
    Carsten

Kommentare sind geschlossen.