Google Shared Stuff wahrscheinlich eingestellt

Shared Stuff
Schon vom Start an war Google Shared Stuff ein merkwürdiges Angebot: Es wurde nirgendwo angekündigt, verlinkt und wurde auch sonst an keiner Stelle im Google-Netz erwähnt. Dennoch wurde mit dem Angebot das Google Profile eingeführt dass mittlerweile auch in einigen anderen Diensten zu finden ist. Mittlerweile scheint Google die Notbremse gezogen zu haben und hat Shared – wahrscheinlich – eingestellt.

Shared Stuff
Damals schien es so, als wenn Shared Stuff nie veröffentlicht werden sollte und nur durch Zufall entdeckt worden ist. Seit Ende September scheint Google diesen damaligen Patzer geduldet zu haben und hat die User weder zur Nutzung eingeladen noch von der Nutzung abgehalten. Seit einigen Stunden sind weder der Dienst noch das Share-Popup, die einzelnen Profil-Seiten und natürlich auch die dazugehörigen Feeds erreichbar.

Jetzt kann man sich natürlich fragen ob Google den Missstand durch das abschalten einfach beheben wollte, es demnächst einen Nachfolgedienst gibt, es einfach eine Planänderung gab oder ob der Dienst schlicht und einfach nur für einige Stunden nicht erreichbar ist. Wie dem auch sei, die User sind sauer – einige haben dieses Angebot intensiv dazu genutzt Links, Webseiten und weitere Inhalte zu speichern – leider gehöre ich auch dazu.

Natürlich steht es Google frei einen Dienst einfach abzuschalten, vorallem natürlich wenn er nie offiziell geworden ist, aber dennoch wäre es sicherlich kein Beinbruch gewesen die User ein paar Tage vorher darauf hinzuweisen dass man die Daten wo anders speichern sollte. Da auch das Share-Widget von Google Video verschwunden ist, gehe ich einfach mal davon aus dass der Service nicht mehr wiederkommt.

Und so reiht sich Shared Stuff in die Reihe der verstorbenen Google-Dienste ein…

» Screenshots von Shared Stuff
» Shared Stuff (offline)

[Google Blogoscoped]

&raquo Nachtrag: Google Shared Stuff nicht eingestellt


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Shared Stuff wahrscheinlich eingestellt

Kommentare sind geschlossen.