iGoogle Skin Directory jetzt mit Suchfunktion

iGoogle
Seit mitte Januar kann jeder User eigene iGoogle-Themes via API erstellen und diese in das iGoogle Skin Directory hochladen. Bisher hat es dabei vollkommen ausgereicht die Themes einfach nur der Reihe nach aufzulisten – es waren nur etwa 50 Themes verfügbar. Seit gestern können die mittlerweile mehr als 360 Themes auch durchsucht werden.

Skin Directory
Es ist merkwürdig dass Google mit Suchfunktionen anfangs immer geizt – vorallem wenn man an das Hauptgeschäft des Unternehmens denkt 😉 Vielleicht will man den Nutzer durch das lange fernbleiben so einer Funktion auch nicht verjagen – wenn nichts im Index ist kann natürlich auch nichts gefunden werden.

Unter den mittlerweile 360 Themes dürfte sich etwas für jeden finden, aber dennoch wäre es schön wenn Google die Themes per Drag&Drop oder wenigstens per Online-Assistent erstellen lässt – das würde das Verzeichnis sicherlich sehr schnell füllen. Gadgets, die sehr viel schwerer zu erstellen sind, können ja mittlerweile auch via Google Gadget Maker zusammengeklickt werden.

» iGoogle Skin Directory

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “iGoogle Skin Directory jetzt mit Suchfunktion

  • Ich sehe nichts !!! Mich kotzt das langsam aber sicher an. Auch der Witz mit dem Gmail 2.0 Ich hab noch keines…. Ihr ? Und auch das Suchfenster für die Themes suche ich vergebens.

  • Ganz ruhig 😉 Bist Du aus der Schweiz? Oder aus Deutschland?

    Ich habe mein Gmail total auf US umgestellt. Denn Google scheint Europa langsam aber sicher zu vergessen

  • Übrigens was nicht schaden würde ist eine Qualitätskontrolle von Google. Viele der Themes haben keine Vorschaubilder oder sind einfach nur von schlechter Qualität

    @ vectrex: du verpasst also noch nichts

  • Wer alle Neuerungen will über die wir so berichten sollte seinen Google Account auf englisch umstellen. Sonst könnt ihr immer ewig warten.

Kommentare sind geschlossen.