iGoogleBar: Mehr Funktionalität für die Linkbar

iGoogle Bar
Auch wenn die User schon seit langer Zeit danach schreien, hat es Google bisher immer noch nicht geschafft die Linkbar wenigstens ansatzweise anpassbar zu machen. Die Firefox-Erweiterung iGoogleBar kann das zwar auch nicht, verpasst der kleinen unscheinbaren Linkleiste aber sehr viel mehr Funktionalität und macht daraus einen eigenen Mini-Browser.

iGoogleBar
Das Plugin stellt den Einträgen in der Linkbar erst einmal das entsprechende Favicon des Dienstes voran und verlinkt diese mit weiteren Informationen. Ein Klick auf das Google Mail-Symbol zeigt bspw. eine Liste der neuen Mails, Calendar eine Liste der nächsten Termine, Reader den iGoogle-Reader usw. … Außerdem wird der Link zu Google Mail und zum Google Reader fett gedruckt wenn neue Einträge vorhanden sind und in Klammern dahinter die Zahl der neuen Einträge angezeigt.

Anpassbar ist das Tool zwar auch nicht und es hat noch einige Macken (Ein Klick auf eine Picasa Web-Galerie etwa lädt Google Mail in der Dauerschleife), aber allein schon wegen der Liste der nächsten Termine im Calendar ist es sehr nützlich. Leider nimmt die Linkbar durch das Plugin auch zuviel Platz weg und es verschwindet der Link „more >>“ der das Menü für die weiteren Dienste öffnet. Müsst ihr also selbst wissen was euch wichtiger ist 😉

» iGoogleBar

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “iGoogleBar: Mehr Funktionalität für die Linkbar

  • Hi,

    ich hab die extension installiert. Leider tut sich bei mir gar nix. Gibt es da spezielle Voraussetzungen?

  • Kann es sein, dass das PlugIn nur für Google Apps funktioniert?! Darauf deutet zumindest der Untertitel der Erweiterung hin: „iGoogleBar: Google Apps Bar with iGoogle Gadgets“.

  • reader, Google Mail, kalender, docs…. da gehts überall

    im notebook gibts die ja gar nicht..

    und bei igoogle gehts nicht.. sehr schade, aber naja so ist das eben.. das wird sich aber denke ich bald ändern.. hoffentlich 😉

    ach ja.. bei mir ist alles auf USenglish

  • bei mir geht leider auch gar nix … was habt ihr denn für einstellungen? und, was passiert genau, wenn man was tut/anklickt?

    Martin

  • übrigens: auf seiner hp schreibt der autor:

    Gmail,Calendar,Reader,Documents

    also alles groß schreiben in der config …

    vl gehts jetzt bei einigen mehr

  • ich habe es vorhin nochmal probiert und dann ging es. in about:config wird dass dann automatisch eingetragen.

  • was hast du geändert, pascal? bei mir ploppt wie vorher auch schon beim anklicken von Google Mail im reader ein neues fenster auf mit Google Mail

  • Ich hab ein neues Profil angelegt (Start > Ausführen > firefox.exe -p ) (FF muss geschlossen sein), dann ging es. Kann sein, dass das Addon mit einer anderen Erweiterung nicht funktioniert.

    Diese vorschau ging allerdings nicht 🙁

Kommentare sind geschlossen.