Googles Betriebsausflug ins Disneyland

Google @ Disneyland
Auch wenn Google erst auf eine 10jährige Geschichte zurückblicken kann, gab es bisher dennoch so etwas wie eine Tradition: Nämlich der jährliche Betriebsausflug auf die Skipiste. In diesem Jahr wurde er wegen der zu hohen Teilnehmerzahl abgesagt und der Ausflug ins Disneyland verlegt. Die teilnehmenden Googler haben jede Menge Fotos geschossen und Berichte darüber geschrieben – natürlich hatten sie alle wieder eine Sonderbehandlung 😉

Welcome Googlers
Von Googles über 16.000 Mitarbeitern weltweit haben sich 5.000 für den Betriebsausflug vom 4. bis 6. Februar eingetragen und wollten dann natürlich auch dorthin befördert werden. Die Mitarbeiter wurden aus 3 verschiedenen Flughäfen eingeflogen, hatten einen eigenen Wartebereich auf dem Flughafen von Los Angeles und wurden mit eigenes für sie organisierten Bussen auf die Hotels verteilt. Google hat nicht weniger als 10 Hotels komplett gemietet.

Aber auch der Ausflug ins Disneyland lief nicht ganz alltäglich ab. Google hat für seine Mitarbeiter das _ganze_ Disneyland für 3 Tage gemietet. Am Dienstag hatten sie den Park von 20:00 Uhr bis zum nächsten morgen sogar komplett für sich alleine, das erspart einem dann so lästige Dinge wie dem Warten vor den Attraktionen und hatte die Vorzüge dass es sogar eigene Paraden und Feuerwerke nur für die Googler gab.

Da hat sich die Firma den Ausflug ja ganz schön was kosten lassen – wieso kann mein Arbeitgeber sowas nichtmal machen? 😀 Ich kann mir vorstellen dass 5.000 Googler auf einen Haufen im Disneyland eine ganz schön verrückte und durchgeknallte Menge abgeben – wäre ich gerne dabei gewesen 😉

» Blogpostings über den Ausflug: 1, 2, 3, 4
» Fotos vom Ausflug: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Googles Betriebsausflug ins Disneyland

Kommentare sind geschlossen.