GWB-Umfrage: Eine erste Auswertung

GoogleWatchBlog
Gestern Abend habe ich unsere Umfrage ausgewertet. Aber keine Sorge die Umfrage läuft noch weiter. Bei dieser ersten Auswertung habe ich alle Ergebnisse berücksichtigt, die bis 21:15 Uhr bei uns eingegangen sind.

Und das sind die Ergebnisse.

1. Seit wann gibt es den GoogleWatchBlog?
Ich habe 2005 bzw. den 27.10.2005 als richtig gelten lassen, alles anderen als falsch. Korrekt ist logisch 27.10.2005. Wurde Frage nicht beantwortet, zählte ich das nicht mit.

2. Männlich/weiblich?
Die Weiblichen Leser sind eindeutig in der Minderheit.

3. Alter?
Der Großteil der Befragten ist zwischen 21 und 30 Jahre alt. Jemand der älter als 50 Jahre ist, hat an der Umfrage noch nicht teilgenommen.

4. Wie oft liest du uns?
Über 80 % lesen uns täglich.

5. Wie liest du den GWB?
68 von 102 lesen uns Online + den Feed.

6. Hast du einen Google Account?
Lediglich 1,10 % haben keinen Google Account.

In einigen Wochen werden wir die Umfrage dann endgültig schließen.

Abschließend noch das:
Insgesamt haben 107 an der Umfrage teilgenommen.

» Umfrage (Teilnahme nicht mehr möglich)

Nachtrag: GWB Umfrage #1: Finale Auswertung

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GWB-Umfrage: Eine erste Auswertung

  • unter dem 3. Punkt, was soll der Satz „Einer der Älter als 50 ist hat keiner teilgenommen.“ ausdrücken?

  • Na das ist ja schön zu sehen dass der Großteil uns täglich liest 😉 Dass einige keinen Google Account haben kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen – warum lesen die dann? .p

    Aber was die weibliche Leserschaft angeht haben wir noch ne Menge Nachholbedarf…

  • Die Diagramme sind wenig gelungen. Es fehlen leider Prozentzahlen und die jeweiligen absoluten Zahlen. So kann man die Verteilungen ja nur schätzen… Ist das eine Beschränkung von Gogle Docs oder wurde das einfach nur von Euch/Dir vergessen?

    Außerdem sind die Antwortmöglichkeiten z.T. wenig durchdacht. Was ist zum Beispiel bei Frage 5 mit denen, die eure Seite zwar online lesen, dafür aber nicht den Feed nutzen?

    Bitte die Kritik jetzt nicht überbewerten, Ihr seid trotzdem super! 😉

  • Das sind die Diagramme die man mit Google Docs erstellen kann.
    Außerdem ist das Dokument öffentlich. Hinter der Umfrage steckt eigentlich relativ wenig Sinn, die Ergebnisse waren uns intern schon klar. War einfach nur mal eine Spielerei mit einem Google Docs Feature, welches erst am Mittwoch veröffentlicht wurde.

    Nachtrag:
    Jetzt überall die Prozente angegeben und die normalen Zahlen

  • Seltsam, dass ich solche Diagramme nicht schaffe und andauernd die Meldung „keine Daten“ bekomme… 😉

  • Morgen Abend um 18:00 werde ich diese Umfrage schließen, aber gleichzeitig eine neue starten. In dieser sollen Fragen zu finden sein für die man nur bedingt einen Vote machen kann.

Kommentare sind geschlossen.