Jaiku: Wie geht es weiter?

Jaiku
Seit der Übernahme von Jaiku im Oktober ist bei Googles jüngster Tochter in Punkto Updates garnichts mehr passiert. Damit die User nicht den Eindruck bekommen dass das Jaiku-Team aufgelöst wurde, gab es das erste mal seit langer Zeit wieder eine Statusbericht im Jaiku-Blog. Dieser gibt zwar keine Einblicke, verspricht aber eine große Zukunft.

Die Zeit zwischen der Übernahme und Heute hat das Jaiku-Team genutzt um „Google besser kennen zu lernen“ und gemeinsam mit der Mutterfirma neue Konzepte und Integrationspläne zu schmieden. Einblicke in zukünftige Pläne wurden nicht gegeben, es wurden aber „großartige neue Wege“ versprochen mit denen die User untereinander auf dem laufenden bleiben sollen. Das dürfte wohl eine Integration von Fotos und Videos bedeuten.

Es wird aber nicht nur um die Integration von noch mehr Informationen in einem Jaiku-Eintrag gehen (sonst wird die Grenze zwischen Jaiku und Blogger irgendwann zu schmal), sondern auch um die Darstellung der Informationen an den verschiedensten Orten. Vor 2 Wochen erst wurde eine mögliche Google Mail-Integration entdeckt.

Derzeit ist das Team dabei, die Jaiku-Accounts zu säubern – insbesondere die der Spammer. Es wird bemängelt dass immer mehr Accounts nur noch aus Feeds bestehen und somit zu wahren Spamschleudern werden. Wie man dieses Problem in den Griff bekommen will ist noch nicht bekannt, es dürfte aber sicherlich auch die falschen treffen…

» Posting im Jaikido Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Jaiku: Wie geht es weiter?

Kommentare sind geschlossen.