Google des Tages: Schakke-line, komm wech von die Regale du Arsch.

Schakke-line, komm wech von die Regale du Arsch. (858)
Diesen Satz sagt eine Mutter zu ihrer kleinen Tochter, die vor dem Süssigkeitenregal in einem Dicounter stand.
Nähere Infos: http://schakkeline.de/

[Gastartikel von: Sergej]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google des Tages: Schakke-line, komm wech von die Regale du Arsch.

  • In Mönchengladbach:
    Eine Mutter ruft ihrer ca. 8-jährigen Tochter vom Balkon zu:
    ?Schan-talle, geh nischt bei die Asis!?

  • Also witzig find ich das teilweise schon.
    Aber wtf hat das hier verloren?

    Bitte tut mir und anderen einen Gefallen:

    Kehrt zu eurem früheren Niveau zurück und lasst solche dummen Artikel hier weg.

  • ja schon von Sergej, aber jens hats ja übernommen…. egal. wir hatten sowieso gerade einen team-chat!

  • @Potsdam Blog: Eigentlich würde ja der Name von Sergej hier mit drin stehen

    Zitat:
    05.Jan.2008, 09:45 Uhr by Jens (345 mal gelesen)

    , auf Grund einer Veränderung im AdminBereich, auf die ich hier nicht eingehen kann/will/möchte, zeigt es vorübergehend den Namen an der den Gastartikel veröffentlicht hat. in diesem Falle Jens. Jens wird diesen „Fehler“ bestimmt bald beheben. Um zu verdeutlichen, dass es ein Gastartikel ist habe ich das Zitat gepostet.

  • @pascal
    nix gegen sergej, dich oder diesen artikel (ich glaube sergej hat mir damals per einladung zu meinem ersten Google Mail account verholfen;-)danke.

    wenn hier ein unpassender artikel erscheint, liegt das nicht an sergej, sondern an euch. oder wird hier jeder gastartikel veröffentlicht?
    finde dein kommentar von 15:03 uhr nur unpassend.

  • Ich finde die Samlung solcher Sprüche klasse. Die Seite an sich ist aber ein grauen. Vor lauter Reklame ist nix zu sehen.

    Auch von mir noch ein Zitat aus Bochum:
    „Mach ma das Mäh ei!“

  • Zum Thema Niveau:
    Okay, vielleicht ist der Artikel ein bißchen daneben – aber ich fands halt witzig. In der Kategorie „Google des Tages“ hatten wir schon einige andere Dinge die durchaus auf dem selben Niveau liegen – und da hat sich auch niemand beschwert.

    Überlest so etwas doch einfach 😉

  • Ich hab mich zumindest köstlich amüsiert 😉

    Und es ist nach wie vor euer Blog, da kann kommen wer mag.

  • Hallo, ich bin Sergej 😉
    Ich fand den Spruch witzig und er war aktuell, als Google des Tages kamen schon öfter solche Sachen, da habe ich das als Artikel vorgschlagen.
    Es muss ja nicht jeder verstehen.

    Es scheinen ja doch einige verstanden zu haben 🙂

  • Ich hab eigentlich nichts gegen diesen Artikel, das ist eben der google des Tages, aber mich würds halt interessieren wo sergej den „Artikel“ her hat. bzw wies zu diesem beitrag kommt ausserdem hab ich (noch) lustigere Beispiele gefunden: Unterhalten sich zwei kleine Proleten mit Gangsta-outfit an der Bushalte. meint der eine zum anderen:
    ?isch bin deine Mudda du Hurensohn!!!?


    Dialog zwischen zwei Kindern im Warner Brothers Movie World:
    1.: ?Wo is Mischelle hin??
    2.: ?Mischelle is, wo der Bahn am gehen tut!?

    Brüllt ein Mann über die Strasse, weil sein Auto zugeparkt ist:
    ?Wem ist die Mopped??
    Ein anderer:
    ?Ich!?

    fazit: typisch Ausländer (Eine Reise ins Land Berlin) Und nur weil die uns Bayern nicht verstehen wären wir für die Ausländer, ich frage mich nur wer hier unsere Sprache nicht kann… ^^

Kommentare sind geschlossen.