Google testet neues Google Mail-Design

Google Mail
Als Google Mail am 1. April 2004 gestartet worden ist, hat es die Webmailer in vielen Punkten revolutioniert: Neben dem damals utopischem Speicherplatz von 1 GB war auch der zuverlässige Spam-Filter und nicht zuletzt die Benutzeroberfläche ganz entscheidend für die schnelle Verbreitung. einfach, funktionell und dennoch ansprechend. Jetzt steht eine neue Oberfläche in den Startlöchern.

Ich behaupte einfach mal dass Google Mail stark zur Verbreitung und dem aufzeigen der Funktionsmöglichkeiten von AJAX beigetragen hat. Schon 1 Jahr danach haben alle anderen großen Freemailer sowohl in Punkto Speicherplatz als auch Oberfläche nachgezogen und haben aus der einfachen Mail-Listen-Ansicht eine komplette Mail-Verwaltung geformt. Google hat das alles unbeeindruckt gelassen und hat Google Mail einfach so gelassen wie es ist. Bis jetzt.

Im Google in your Language Programm ist jetzt folgender Satz aufgetaucht der Anlass zu Spekulationen gibt:

Phrase for Google Mail
English: Newer Version
Help: Link that users can click on if they are part of the trusted testers program to go to the newer UI

Ein neues Design steht also unweigerlich in den Startlöchern und wird derzeit von Mitarbeitern und vertrauenswürdigen Testern ausprobiert. Einzelheiten oder gar Screenshots gibt es zur Zeit leider noch nicht, aber das dürfte sich sicherlich in den nächsten Tagen ändern. Fragt sich nur was Google an Google Mails Oberfläche ändern wird.

Meine Vorschläge zur UI-Verbesserung:
– Drag & Drop-Funktionalität
– Bessere Tag-Verwaltung
– Sortierung der Mails nach verschiedenen Kriterien
– Verbesserte Konversationsansicht
– Konversationen und Dateianhänge trennbar machen

[ZDNet-Blog]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google testet neues Google Mail-Design

Kommentare sind geschlossen.