Google bewirbt Telefon-Auskunft Goog-411 auf Plakatwänden

Goog-411
Googles mobiler Auskunftsdienst Goog-411 ist seit 2 Tagen out of Beta und kann seine Arbeit endgültig komplett aufnehmen. Um die Nummer den Amerikanern einzubleuen, hat Google jetzt eine Reihe von Anzeigen auf Werbetafeln geschaltet.

Wer jetzt aber denkt die Werbetafeln befinden sich nur in den Großstädten, den wird folgendes Foto sicherlich überraschen:
Goog-411
Damit ist Goog-411 das erste Angebot von Google das offiziell beworben wird – aber das ist bei so einem Produkt natürlich auch nötig. Traditionelle Online-Werbung hilft bei einem Offline-Dienst natürlich nicht viel weiter, und die Nummer sollte möglichst vielen Amerikanern in kürzester ins Hirn gebrannt werden. Ich habe zwar nichts davon, aber dennoch ist das eine der wenigen Nummern die ich mir merken kann… 😀

[SearchEngineLand & Blogoscoped-Forum]

Nachtrag:
» Goog-411 Werbung auf Taxis in San Francisco


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google bewirbt Telefon-Auskunft Goog-411 auf Plakatwänden

  • Ich hab grade rausgefunden wie man Google kostenlos aus Deutschland anrufen kann:

    1. http://www.peterzahlt.de aufrufen
    2. Eigene Telefonnummer ins linke Feld eingeben, rechts bei Vorwahl „USA“ auswählen und 8004664411 eingeben.
    3. Sekunden später klingelt das eigene Telefon und man kann sich mit Google unterhalten 🙂

Kommentare sind geschlossen.