Google Calendar zeigt jetzt auch Gadgets an

Calendar
Schon seit fast einem Jahr unterstützt der Google Calendar die sogenannten Web Events. Dabei handelt es sich um ein kleines Icon das zusätzlich in der Tagesansicht des Calendars angezeigt wird und bei Bedarf ein kleines statisches Popupfenster öffnet. Ab Heute können statt diesen statischen Inhalten auch die Google Gadgets angezeigt werden.

Google Calendar mit Gadget

Jedes Gadget, bis auf die mit Inline-Funktionalität, kann im Calendar mit einer kleinen Anpassung angezeigt werden. Dazu sind lediglich ein paar kleine Änderungen nötig, die aber auch automatisiert umgestellt werden können. So muss etwa jeder Wert des Einstellungs-Dialoges voreingestellt werden, da die Änderung der Werte per Calendar noch nicht möglich ist. Außerdem muss natürlich angegeben werden, in welchem Zeitraum das Gadget im Kalender angezeigt werden soll.

Neben den Google Gadgets können die Inhalte auch via GData Calendar API oder dem iCal-Format in den Kalender gebracht werden. Ich kenne mich damit zwar nicht aus, würde aber das iCal-Format bevorzugen da die Anpassungen hier am einfachsten von statten gehen und dieses Format mit den Gadgets demnächst eventuell auch von anderen Anwendungen unterstützt wird.


Mit dieser Funktion kann man dem Calendar jetzt eine völlig neue Funktionalität geben. Feedreader per Gadget gibt es ja genug, mit einer kleinen Anpassung könnte man doch jetzt sicherlich alle Einträge einer News-Quelle über die einzelnen Tage und Wochen verteilen – das würde die Übersicht sicherlich stark erhöhen.

» of-the-day Gadget Wizard
» Beispielgadget Sudoku hinzufügen
» Ankündigung im Google Code Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Calendar zeigt jetzt auch Gadgets an

  • Wie kann man im Adressbuch eigentlich Geburtstage eintragen und diese im Kalender anzeigen. Ich finde dieses simple Funktion eine der wichtigsten.

    mfg
    wdsl

  • Ein sog. Adressbuch in Google gibt es noch nicht (siehe hierzu die 3. Wunschliste von GWB)
    http://www.googlewatchblog.de/2007/05/07/zusammenfassung-der-3-wunschliste/

    Bis dieses umgesetzt habe ich einfach im Google Kalender einen separaten Kalender für Geburtstage angelegt. Dieses wird wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit in Google sein.

    Die Alternative ist natürlich Outlook, das so weit ich weiss diese Funktion besitzt. Wenn man dann die Geburtstagstermine im Outlook hat kann man diese synchronisieren mit dem Google Kalender.

    Für mich ist das jedoch bei ca. 10 Geburtstagen zu viel Aufwand.

  • Übrigens gibt es auf lifehacker.com eine Beschreibung wie man den Google Kalender rel. einfach in Outlook einbinden kann

    1. Klicke in Outlook mit der rechten Maustaste auf den Kalender und anschließend auf Eigenschaften
    2. Reiter Homepage Eingabe der Adresse und Auswahl der Funktion
    3. „Homepage dieses Ordners standardmäßig anzeigen“ aktivieren (im gleichen Reiter)
    4. In „Offline Web Page Settings“ die Option das downloaden der Webseite abwählen (diese Option habe ich nicht gefunden, siehe auch Diskussion auf lifehacker; falls jemand diese Option finden bitte melden)

    siehe (http://lifehacker.com/software/microsoft-outlook-tip/access-google-calendar-directly-from-outlook-291962.php)

  • Sorry, habe da noch etwas wichtiges vergessen und zwar die Internetadresse in Punkt 2. Dieses ist auch erst ab der Version Outlook 2003 möglich!!

    Übrigens gibt es auf lifehacker.com eine Beschreibung wie man den Google Kalender rel. einfach in Outlook einbinden kann

    1. Klicke in Outlook mit der rechten Maustaste auf den Kalender und anschließend auf Eigenschaften
    2. Reiter Homepage Eingabe der Adresse „http://www.google.com/calendar/render“
    3. Auswahl der Option „Homepage dieses Ordners standardmäßig anzeigen“ aktivieren (im gleichen Reiter)
    4. In „Offline Web Page Settings“ die Option das downloaden der Webseite abwählen (diese Option habe ich nicht gefunden, siehe auch Diskussion auf lifehacker; falls jemand diese Option finden bitte melden)

    siehe (http://lifehacker.com/software/microsoft-outlook-tip/access-google-calendar-directly-from-outlook-291962.php)

  • Da gibt es verschiedene, wahrscheinlich willst du den mit den Symbolen. Meines Wissens gibt es so was noch nicht für Google Deutschland. Für Amerika gibt es so was mit Symbolen, das funktioniert.

    Ich habe z. B. das Gadget http://www.30minutelunchbreak.com in meinen Kalender einbezogen. Ist aber nur Text und nicht direkt regional bezogen, wie es typischerweise über das Gadget http://www.google.com/ig/modules/builtin_weather.xml
    geht.

    Ich habe es versucht, aber ich erhielt beim obigen eine Fehlermeldung (weil es den regionalen Bezug nicht erkennt).

    Falls es bei jemanden funktioniert bitte melden:)

Kommentare sind geschlossen.