Orkut Entwickler Pedram Keyani verläßt Google

google 

Ein Tag nachdem Jason Shellen Google verläßt ging am Freitag den 13. auch Pedram Keyani. Vor ein paar Tagen betonte er noch auf seinem eigenen Blog, dass er an orkut.com arbeitet, die inzwischen wohl auf Platz 7 der meistbesuchtesten Seiten weltweit ist. Vielleicht war dies ja auch nur wieder mal ein bisschen Information zu viel und ein Verstoß gehen den NDA.

Er selbst schreibt auf seinem Blog zu der Entscheidung:
„Am Freitag den 13. 2007 verließ ich Google um neue Herausforderungen und Risiken zu suchen. Es war eine schwere Entscheidung und ich habe seit mehreren Monaten mit diesem Gedanken gespielt. Letztendlich entschied ich (mit Unterstützung meiner Frau), dass ich an einem Punkt in meiner Karriere angekommen bin, an dem ich riskante Entscheidungen treffen kann. Ich bin jung genung um vom Absatz zu springen, ohne mir Gedanken darüber machen zu müssen, ob ich auf den Füßen oder meinem Kopf lande, weil ich genug Zeit habe mich zu sammeln, aber auch um esnochmal zu versuchen.“

Ankündigigung auf seinem eigenen Blog

[Googlified]


Teile diesen Artikel: