Google Docs mit Wörterbuch, Thesaurus & Lexika

docs 

Mit der letztwöchigen Design-Änderung von Docs & Spreadsheets wurde intern auch eine neue Wörterbuch-Funktion eingeführt. Bisher ist dieses Feature, das unter anderem Inhalte der Encyclopedia Britannica enthält, noch nicht aktiviert, kann aber mit einem kleinen JavaScript-Trick schon genutzt werden.

Definition:
Definition
Offline-Office-Anwendungen bringen schon seit vielen Jahren standardmäßig ein Wörterbuch sowie ein Thesaurus mit und helfen dadurch bei der Texterstellung. Demnächst wird auch Google Docs mit diesen Funktionen aufwarten können, hat diese aber noch nicht standardmäßig aktiviert – was sicherlich an Problemen beim parsen und einbinden der Britannica-Artikel liegt.

Um die Wörterbuch-Funktionen zu aktivieren müsst ihr ein Dokument aufrufen und folgende JavaScript-Anweisung per Adressleiste aufrufen:

javascript:void(INCLUDE_BRITANNICA_INTEGRATION=true);

Danach befinden sich folgende Einträge im Kontextmenü eines Wortes:

Wörterbuch-Menü

Dictionary
Hinter dem Dictionary befindet sich ein komplettes Wörterbuch mit jeder Menge Erklärungen der Bedeutungen dieses und ähnlicher Wörter. Ähnliche Wörter können im oberen Teil des Fensters aufgerufen werden. Die Daten sind noch sehr viel umfangreicher als die des Google Translate-Wörterbuches und können sicherlich dabei helfen unbekannte Wörter besser zu erklären.

Encyclopedia
Wenn es dann darum geht einen Begriff wissenschaftlich und möglichst mit Bildern und weiteren Informationen zu erklären, dann ist eine Enzyklopädie genau das richtige. Dafür greift Google aber nicht etwa auf die Wikipedia sondern auf die Konkurrenz Encylopedia Britannica zurück. Bisher sind die Daten noch nicht verfügbar und es wird ein leeres Fenster angezeigt, aber das dürfte sich in den nächsten Tagen und schlussendlich mit der Veröffentlichung dann ändern.

Interessant wird es sein wie Google diese Inhalte einbinden wird. Komplette Artikel werden sicherlich nicht übernommen werden, sondern lediglich Auszüge oder eine Nur-Text-Version ohne Bilder – denn die Artikel der Britannica sind online nicht kostenlos zu bekommen. Schön wäre es vielleicht auch wenn später noch die Wikipedia als Alternativ-Enzyklopädie hinzugefügt wird.

Thesaurus
Die Thesaurus-Funktion zeigt verschiedene Informationen zu jedem Wort an. Unter anderem die Wortart, Synonym-Wörter, ähnliche Wörter, das Gegenteil des Wortes und Synonyme für diese ähnlichen Wörter. Auf diese Weise kann man in seinen Texten auch einmal Wörter verwenden auf die man ohne diese Hilfe vielleicht nie gekommen wäre – und es kann dabei helfen eine ständige Wortwiederholung zu vermeiden.

P.S. Wer diese Funktionen überall nutzen möchte ohne ständig den JavaScript-Code einzugeben, kann Haochis Greasemonkey-Script verwenden 😉

» Greasemonkey-Script installieren

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs mit Wörterbuch, Thesaurus & Lexika

  • …sind (wenn über das JavaScript aufgerufen) im Kontextmenu auch schon auf Deutsch zu finden (Wörterbuchdefinition, Enzyklopädieartikel, Thesaurus-Tool). Allerdings ist für deutschsprachige Begriffe noch kein Content vorhanden.
    Die Definitionen (aus Merriam Webster) sind sogar verlinkt zu der Audiofassung des jeweiligen Wortes. Schön, schön!
    Gibt es eine Kooperation zwischen Google und Merriam Webster?

  • ich habe auch probiert, das javascript zu ändern (javascript:void(INCLUDE_BRITANNICA_INTEGRATION=true);
    in WIKIPEDIA, einfach auf den Verdacht, hin dass eine Wikipedia Integration geplant ist, aber es hat nicht funktioniert. Aus meiner Sicht macht die Integration mit Wikipedia mehr Sinn.

    In Spreadsheet kann man ja das Internet durchsuchen, (auf den Begriff gehen, Kontextmenü) und oft ist dann auch an erster Stelle Wikipedia.

  • Ich hoffe sehr das Wikipedia auch integriert wird.

    Komisch, auf der Startseite von Google Docs steht oben links „Leser“ und wenn man dann in die Einstellungen geht steht wieder „Reader“ da…
    Die können sich auch nicht entscheiden o_o

    Achja: Der Link mit dem Greasemonkey Script verschluckt einiges an Text.

Kommentare sind geschlossen.