TV-Sender veröffentlicht seinen Sendungen bei YouTube


Bisher haben sich die TV-Sender weltweit nicht gerade mit Ruhm bekleckert wenn es um das Thema YouTube ging – Klagen, Klagen und nochmal Klagen. Doch dank des neuen Bezahlsystems könnte sich das ganze jetzt schlagartig ändern, denn jetzt wird die Plattform auf einmal finanziell interessant. Das hat auch der TV-Sender Hearst-Argyle Television festgestellt und stellt ab sofort eigenen Content für YouTube bereit.

Die lokalen TV-Stationen des Senders von Boston, Sacramento, Pittsburgh, Baltimore und Manchester stellen seit gestern eigene Inhalte in Form von Nachrichten, wetterberichten und Unterhaltungssendungen bereit. Für jede Region wurde ein eigener YouTube-Channel erstellt der nun mehrmals täglich upgedatet wird. Die Einnahmen teilen sich YouTube und der TV-Sender, mit entsprechender Werbung in den jeweiligen TV-Ausstrahlungen der Sendungen dürfte sich da noch so einiges rausholen lassen 😉

Ich denke dank des Werbesystems werden bald noch mehr TV-Sender und Produktionsfirmen ihren Content exklusiv bei YouTube einstellen. Interessant wird es dann natürlich wann der erste Sender seine Sendungen noch vor der Ausstrahlung bei YouTube einstellt, auf die Quoten dürfte sich das sicherlich nicht so sehr auswirken dass die finanzielle Spritze von YouTube das nicht ausgleichen könnte.

Hier die TV-Stationen:
Boston
Manchester
Sacramento
Pittsburgh
Baltimore

» Presseerkärung von Hearst-Argyle TV
» Artikel bei Macworld

[thx to: 4563214]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “TV-Sender veröffentlicht seinen Sendungen bei YouTube

Kommentare sind geschlossen.