Neuer Hinweis auf Integration von AIM in Google Talk

AIM + Google Talk
Schon seit längerem gibt es Gerüchte über eine Zusammenlegung der beiden Chat-Netzwerke von Google Talk und dem AOL Instant Messenger. Im Januar hat ein Googler die Zusammenlegung bestätigt und für dieses Jahr angekündigt. Und wieder einmal hat ein Hinweis im Google in your Language-Programm die bevorstehende Integration angekündigt.

Folgender Satz ist im Programm aufgetaucht:

Phrase in English: NAME has joined
Translation Help: System messages when user joined or left a muc conversation

Phrase in English: NAME will be removed from your AIM buddy list

Ich denke das ist wohl eindeutig. Der Text selbst gibt aber wieder einmal Rätsel über die Art der Integration auf. Der obige Satz lässt fast vermuten dass der AIM in Talk integriert wird und AIM selbst aussterben wird. Anscheinend werden die Kontakte in Google Talk importiert, und sind beim AIM dann natürlich nicht mehr nötig da sie dann eventuell bei beiden Messengern doppelt gelistet werden würden.

Ich tippe auf die Integration pünktlich zum Sommerloch Juni/Juli.

[thx to: Tino Teuber,ZDNet, Google Blogscoped, mpwebwizard.com]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Neuer Hinweis auf Integration von AIM in Google Talk

Kommentare sind geschlossen.