Google2.0: Neues Design, Experimental Search, Universal Search

Google Experimental Search
Auf der vor wenigen Minuten zu Ende geganenen Pressekonferenz „Searchology“ hat Produktchefin Marissa Mayer die Weichen für Googles Zukunft gestellt und einige Änderungen an der Suchmaschine angekündigt. Ab sofort präsentiert sich die Suchmaschine in einem neuen Design, die einzelnen Suchen werden miteinander verknüpft und es wurde die neue Suchmaschine Google Experimental Search gestartet.

Neues Design
Google
Ab sofort verabschiedet sich Google ganz offiziell von seinem alten Design und präsentiert sich in einem komplett neuem Layout mit der neuen Linkbar-Navigationsleiste und der Verlinkung von sehr viel mehr Diensten und verschiedenen Suchtypen als zuvor.

Universal Search
Bereits anfang Februar haben Marissa Mayer und Larry Page angekündigt die Suchergebnisse der einzelnen Suchtypen zusammenzufassen. Konkret heißt das, dass die Suchmaschine erkennt wonach der User sucht und ihm die jeweiligen Suchergebnisse anbieten wird. Da kann das erste Ergebnis aus der Patentsuche kommen, dass zweite aus der Bildersuche, das dritte aus der Buchsuche und danach erst ein paar Webseiten gelistet werden.

Auf der Pressekonferen wurde das ganze offiziell gestartet, zeigt bei mir aber zur Zeit noch keine Auswirkungen. Wenn das ganze System erst einmal läuft werden die einzelnen Google-Suchen natürlich einen sehr viel höheren Traffic aufweisen können und viele Millionen Otto-Normal-User werden zum ersten mal feststellen was Google so alles finden kann… Darauf bin ich gespannt 😀

Als weitere Neuerung wird Google demnächst eine Suchmaschine ankündigen die an keine Sprachbarrieren mehr gebunden ist. Der Suchstring wird automatisch in 11 verschiedene Sprachen übersetzt und die jeweiligen Suchergebnisse wieder in die eigene Sprache zurückübersetzt. Somit findet man jetzt z.B. auch mit einem deutschen Suchbegriff interessante Informationen auf einer französischen Webseite und kann sich diese gleich übersetzen lassen. Klingt auch SEHR interessant 🙂

Google Experimental Search
Experimental Search
Mit dem neuen Labs-Projekt Experimental Search zeigt uns Google, neben Searchmash, die Zukunft des Suchmaschinenmarkts in einer Live-Demo. Aktuell stehen 4 verschiedene Suchmaschinen bereit welche jeweils mit Features glänzen können die bisher noch nicht in der normalen Websuche Einzug gehalten haben:

Zeitstrahl- und Karten-Ansicht
Timeline
Diese beiden völlig neuen Darstellungstypen für Suchergebnisse sind wirklich beeindruckend:
Bei der Timeline-Suche, für die erste kürzlich ein Patent erworben wurde, wird über den Suchergebnissen ein Zeitstrahl angezeigt in dem mit kleinen Diagrammen dargestellt wird wieviele Ergebnisse es in welchem Jahr gibt. Die dazugehörigen Ergebnisse sind nicht nach PageRank sondern nach Datum geordnet. Diese Suche funktioniert natürlich nur, wenn auf der dazugehörigen Webseite eine Datumsangabe vorhanden ist. Das ganze gefällt mir wirklich sehr gut – revolutionär, ich werds nutzen 😉
» Timeline-Suche

Beim zweiten Darstellungstyp auf der Karte werden die Suchergebnisse durchnummeriert und auf einer Karte einsortiert die in der rechten Bildschirmhälfte angezeigt wird. Auch hier gilt wieder, das ganze funktioniert nur wenn geografische Angaben auf der Webseite vorhanden sind.
» Karten-Suche

Keyboard-Shortcuts
Keyboard-Shortcuts
Endlich hat auch die Websuche ihre Keyboard-Shortcuts zurück:
J: Nächstes Ergebnis
K: Vorheriges Ergebnis
O / ENTER: Öffnet die Webseite
/ Setzt den Cursor in die Suchbox
ESC Entfernt den Cursor von der Suchbox
» Keyboard-Suche

Suchverfeinerung
Suchverfeinerung
Bei der Suchverfeinerung handelt es sich lediglich um den neuesten Design-Test in dem verschiedene andere Suchbegriffe und Verfeinerungen angezeigt werden.
» Verfeinerungs-Suche


Auch wenn man es jetzt gerade nicht sieht, glaube ich doch dass Google heute Nacht einen sehr großen Sprung und einen wichtigen Schritt in der Unternehmensgeschichte gemacht hat. Das neue Design ist das eine, die universelle Suche und der Blick in die Zukunft mit den weiteren Suchtypen wieder Timeline-Suche ist das andere. Ich denke in den nächsten Wochen und Monaten dürfen wir so einige interessante Funktionen und eine deutliche Qualitätssteigerung in der Google-Suche erwarten. Google2.0 ist im Anmarsch – ich bin gespannt…

» Presseerklärung
» Ankündigung im Google-Blog
» Technische Details im Google-Blog

[Google OS, Blogoscoped]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google2.0: Neues Design, Experimental Search, Universal Search

Kommentare sind geschlossen.