Google übernimmt FeedBurner für 100 Mio. Dollar

Feedburner
Jetzt ist es offiziell: Schon vor einigen Tagen wurde vermutet dass Google Feedburner übernehmen möchte, und jetzt ist der Deal perfekt. Für – wie vorausgesagt – 100 Millionen Dollar wird Feedburner den Besitzer wechseln und demnächst wohl unter dem Namen Google FeedBurner angeboten werden. In 2-3 Wochen soll der Deal in trockenen Tüchern sein.

Laut TechCrunch, welches als Quelle eine Person angibt die in den Deal verwickelt ist, wird Google die 100 Millionen Dollar in Bar bezahlen und den Kauf in 2-3 Wochen abgeschlossen haben. Mit aktuell 420.000 Benutzern ist Google dieser Dienst übrigens 238$ pro User wert – auch nicht schlecht.

Feedburner wurde 2003 gegründet und wird zur Zeit vor allem von Bloggern dazu eingesetzt sich umfangreiche Nutzungsstatistiken über seine Feed-Abonnenten zu holen. Ich denke durch die Übernahme dürfte Feedburners Bekanntheitsgrad ordentlich steigern und die Nutzerzahlen in den nächsten Tagen und Wochen geradezu explodieren.

Ich bin gespannt welche Pläne Google mit FeedBurner hat…

» Artikel bei TechCrunch

[thx to: Jakob]

Nachtrag:
Google übernimmt Feedburner


Teile diesen Artikel: