Google Maps Routenplaner: Highways umfahren

Google Maps
In der amerikanischen Version des Google Maps Routenplaners gibt es eine neue Funktion um Highways aus den ermittelten Routen auszublenden bzw. diesen auszuweichen. Nützlich ist dies für Fahrzeuge die für Highways entweder nicht zugelassen sind oder mit denen man sich nicht auf diese Straßen traut. Und ganz nebenbei bekommt man ohne Highways auch mehr von den Landschaften mit 😉

Highways ausblenden
Direkt über den Suchergebnisse befindet sich die Checkbox „Avoid Highways“. Wird die Checkbox aktiviert, wird die Route komplett neu berechnet und der Weg auf der Karte aktualisiert. Wer es eilig hat sollte natürlich lieber die Highways benutzen, da sich alleine schon die Fahrzeit von Los Angeles nach Las Vegas von knapp 4 Stunden auf über 8 Stunden erhöht 😉

» Beispielroute
» Ankündigung im LatLong-Blog

[Googlified]


Teile diesen Artikel: