Kleines Update am Google Reader Gadget

Google Reader
Dem Google Reader Gadget wurde jetzt endlich, viele Monate nach dem Big-Reader ein kleines Update verpasst. Endlich steht auch im Gadget die Möglichkeit zur Verfügung alle Nachrichten in der jeweiligen Kategorie als gelesen zu markieren und es wird die Anzahl der bisher ungelesenen Einträge angezeigt.

Neues Google Reader Gadget
Eine der wichtigsten Neuerungen ist sicherlich die Anzeige der ungelesenen Beiträge. Obwohl man meinen könnte dass so etwas nicht schwer hinzubekommen ist musste das Gadget bisher ohne dieses „Feature“ auskommen. Labels mit ungelesenen Feeds werden auch gleich fett dargestellt, so dass man sofort eine Übersicht über alle Neuerungen hat. Und wen das ganze nicht interessiert der kann jetzt mit einem Klick gleich alles als gelesen markieren.

Außerdem ist in den Einstellungen jetzt die Möglichkeit dazu gekommen die Feed-Einträge auch andersherum, die alten zuerst, zu sortieren. Das mag gewöhnungsbedürftig sein, hilft aber dabei alle Nachrichten chronologisch mit zu verfolgen – falls man das wirklich mal brauchen sollte. Und als kleines Extra passt sich das Gadget jetzt auch besser an die Homepage-Themes an, obwohl ich davon noch nichts merke.

Vom Aussehen her hat sich das Gadget leider noch nicht geändert, denn das ist meiner Meinung nach eines der größten Minuspunkte. Das Design mag ganz nett sein, aber durch die aktuelle Darstellung wird sehr viel Platz verschenkt den man für Nachrichten verwenden könnte. Eine einstellbare Listenansicht wäre sehr viel übersichtlicher, wer Details sehen will der muss eben mal auf die Titelzeile klicken.

» Reader-Gadget installieren
» Ankündigung im Google Reader Blog


Teile diesen Artikel: