arte-Themenabend: Wer hat Angst vor Google?

Google (C) by arte
Am morgigen Freitag hat arte den Themenabend Google, Apple, Microsoft – Die neuen Herren der Welt im Programm. Jedem dieser 3 Unternehmen wird eine eigene ca. 1stündige Sendung gewidmet. Den Anfang macht Google um 22:10 Uhr in der sowohl Googler als auch Fans und Kritiker zu Wort kommen.

Googles Sendung steht unter dem Titel „Wer hat Angst vor Google“ und beschäftigt sich anscheinend vorallem mit der Geschichte und dem rasanten Aufstieg der Suchmaschine und des Unternehmens das drumherum aufgebaut worden ist. Im zweiten Teil der Dokumentation wird arte dann einen Blick in die Zukunft wagen und sicherlich einige dazu bringen darüber nachzudenken Google alle Daten in den Rachen zu werfen.

Leider kommt die Sendung für mich viel zu spät, aber dafür kann sie ab Samstag auf der Artikel-Seite in voller Länge angesehen werden – ihr müsst also nicht extra wach bleiben und auch keine Sorge haben die Sendung zu verpassen 😉 Wird sicherlich interessant, aber ich erwarte mir nicht viele neue Erkenntnisse.

» arte – Wer hat Angst vor Google?

[thx to: Daniel Schwarz]

Nachtrag:
» Wer hat Angst vor Google – Zusammenfassung der Dokumentation


Teile diesen Artikel:

label 

comment ommentare zur “arte-Themenabend: Wer hat Angst vor Google?

  • Danke für diese Info. Wer hat Lust diese Sendung mit einem Onliverecorder aufzuzeichnen, es bei RapidShare hochzuladen und hier den link zu posten?

    Danke

  • Danke, der Bericht kann für mich sehr hilfreich sein, denn ich schreibe eine Seminarfacharbeit über Google und da kann es mir nur Recht sein, das mal wieder ein Bericht/Doku kommt, obwohl neue Sachen sicherlich nicht dabei sind.

  • @Tom Torrow:

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
    „aber dafür kann sie ab Samstag auf der Artikel-Seite in voller Länge angesehen werden – ihr müsst also nicht extra wach bleiben und auch keine Sorge haben die Sendung zu verpassen ;-)“

  • wem is bitte freitag abend um 22:10 zu spät zum fernsehn?^^

    naja jedenfalls danke für den tipp. ich guck mir das grad an. is sehr interessant

  • Also ich hab mir den Bericht mal angesehen.
    Fand das ganze eher weniger interessant. Zwar wurde viel über die Google-Gründer erzählt, aber ich hatte gehofft, mehr über die ganze Struktur von Google zu erfahren.
    Auf die einzelnen Dienste wurde kaum eingegangen und es wurde viel zu viel drumherum geredet ohne auf den Punkt zu kommen.
    Alles in allem fand ich den Bericht viel zu hektisch, immer begleitet von diversen Computeranimationen und mit Psycho-Scif-Musik unterlegt. Die Einblendung von Videos aus dem Internet war zwar gut gedacht, aber irgendwie fehlte mir der Bezug zu Google.

    Naja, vielleicht habe ich von diesem Bericht einfach etwas komplett etwas anderes erwartet…

Kommentare sind geschlossen.