Vorstand Michael Moritz verlässt Google

Google
Ein Urgestein aus der Anfangszeit verlässt demnächst seinen Vorstandsposten bei Google: Michael Moritz wird sich zur kommenden Vorstandswahl nicht mehr zur Verfügung stellen um mehr Zeit für seinen Job bei Sequoia Capital zu haben. Moritz ist seit Mai 1999 bei Google und hat enge Beziehungen zu Larry, Sergey und natürlich auch Eric gepflegt.

In der Pressemitteilung von Google heißt es, dass er sich zur kommenden Wahl am 10. Mai nicht zur Verfügung stellen wird. Ob das jetzt heißt dass er sein Amt am 10. Mai oder mit sofortiger Wirkung niederlegt weiß ich allerdings nicht. Ich könnte mir vorstellen dass Moritz genügend Geld mit Google-Aktien verdient haben dürfte und sein Leben jetzt etwas ruhiger angehen lässt 😉

Hoffen wir nur dass die beiden Überväter Larry und Sergey Google noch lange erhalten bleiben werden und nicht auch irgendwann ihren Hut nehmen werden…

» Pressemitteilung von Google
» Homepage von Michael Moritz


Teile diesen Artikel: