Viel Wirbel um alte Earth-Fotos von New Orleans

Google Earth
Vor einigen Tagen hat Google seine Earth-Fotos für New Orleans upgedatet. Allerdings ist es diesmal kein Aktualitäts-Update sondern eine Art Schadensbeseitigung. Die Stadt die damals gewaltige Schäden durch Katrina erlitten hat war bis vor wenigen Tagen im halb zerstörten Zustand zu sehen. Jetzt sind alle Gebäude wie durch Geisterhand wieder aufgebaut – Google hat die Fotos einfach durch ältere Versionen ausgetauscht.

Unmittelbar nach dem Hurrikan hat Google seine Bilddaten upgedatet und die zerstöre Version von New Orleans ausgeliefert. Dies half nicht nur den Welt das Ausmaß dieser Katastrophe zu sehen sondern auch den Rettungskräften einen Überblick zu bekommen. Dafür wurde das Team sogar ausgezeichnet. Bis vor wenigen Tagen waren die Fotos der zerstörten Stadt auch online, jetzt allerdings nicht mehr – und das ruft natürlich Kritiker auf den Plan.

Warum Google die Fotos durch alte und nicht durch aktuelle Versionen ausgetaucht hat – und warum überhaupt ein Austausch notwendig war – ist bisher noch nicht bekannt, Google wird sich dazu aber sicherlich noch äußern. Verschwörungstheoretiker sind der Ansicht dass die Stadtverwaltung die Katastrophe damit aus dem Kopf der Bewohner retuschieren will. Angeblich hat Google im Auftrag der Stadt gehandelt. Ob das nun stimmt oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Ich denke über dieses Thema werden wir in den nächsten Tagen noch einiges hören und am Ende wird die Earth-Zeitleiste für New Orleans standardmäßig angeboten.

[Google Earth Blog]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Viel Wirbel um alte Earth-Fotos von New Orleans

  • Zitat:
    Ich denke über dieses Thema werden wir in den nächsten Tagen noch einiges hören und am Ende wird die Earth-Zeitleiste für New Orleans standardmäßig angeboten.

    Au ja! Aber dann weltweit!
    Sprich, wenn es ein Bilderupdate gibt, sind die älteen Bilddaten über die Zeitleiste weiterhin verfügbar. So kann man dann die Entwicklung ganzer Landstriche nachvollziehen…. *träum*

Kommentare sind geschlossen.