Neue Suchmaschine: Powerset will Googles Marktführerschaft

Powerset
„Alle zehn Jahre kommt etwas daher, das den Markt auf den Kopf stellt“ sagt der Chef einer noch in Entwicklung befindlichen Suchmaschine. Google feiert im nächsten Jahr seinen 10. Geburtstag, da wird es also Zeit dass es durch etwas neues abgelöst wird – meinst zumindest das Team des Suchmaschinen-Startups Powerset.

Powerset brüstet sich zur damit einen Algorithmus zu besitzen der der Suchmaschine zu ein wenig Intelligenz verhilft. Während Google und alle anderen Suchmaschine stur nach den gesuchten Wörtern in einem Text suchen soll Powerset die Eingabe des Users verstehen und ihm in sekundenschnelle die benötigte Antwort geben.

Sucht man bei Google nach „Who acquired IBM?“, spuckt die Suchmaschine über 1 Million Ergebnisse aus die zwar alle 3 Wörter beinhalten aber liefert nicht unbedingt die eigentliche Antwort – die muss sich der User noch selbst zusammenstellen. Sucht man bei Powerset nach der gleichen Anfrage werden nur 4 Ergebnisse geliefert, dafür enthalten diese aber die korrekte und benötigte Antwort.

Klingt natürlich erstmal sehr beeindruckend, aber einen öffentlichen Test gibt es bisher noch nicht. Erst im Sommer diesen Jahres will Powerset mit einer ersten Version an den Start gehen und Google die Marktführerschaft nehmen. Wenn das ganze so funktioniert wie es die Gründer beschreiben muss sich Google wirklich warm anziehen, aber ich persönlich glaube nicht an diese Technik…

Die Suchmaschine wird vielleicht einige Fragen beantworten können, aber auch nur dann wenn die Antwort vorher einprogrammiert worden ist. Ich schließe natürlich nicht aus dass es irgendwann tatsächlich mal einen intelligenten Algorithmus geben wird, aber ich glaube nicht dass es heute schon soweit ist. Am Ende ist es doch nur ein Programm dass stur die Suchabfrage analysiert und ohne „nachdenken“ Ergebnisse ausspuckt.

Aber lassen wir uns überraschen ob wir von Powerset noch etwas hören werden… Weitere Details gibt es im SPIEGEL-Artikel.

» Artikel bei SPON


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neue Suchmaschine: Powerset will Googles Marktführerschaft

  • Haha,

    Wenn der Algoritmus wirklich funktioniert sind die Gründer in einem Jahr sehr viel reicher – und Google hat einen neuen Algorithmus.

    Wirklich, wenn der Dienst funktioniert, wird er von Google gekauft.

  • vielleicht sind sie aber auch schlau genug, sich nicht von google kaufen zu lassen… dann wirds ein harter kampf.
    wobei google mittlerweile so viele andere standbeine hat, dass sie auf ihr geschäft mit der suche ja schon fast verzichten können 😉

  • @bananer
    Die Suche ist das eigentliche Hauptgeschäft von Google und es ist ja eigentlich nur durch diese bekannt geworden.

  • > wobei google mittlerweile so viele andere standbeine hat

    Google verdient mit Werbung Geld.
    Bleiben die Besucher weg oder installieren alle einen Ad-Blocker ist bei Google der Ofen aus.

    Wer die Zukunft der Suchmaschinen sehen will kann sich inzwischen die Wartezeit auf Powerset mit http://www.snap.com vertreiben.

Kommentare sind geschlossen.