Greasemonkey-Script: Originalbild direkt in der Bildersuche

Google Bildersuche
Gestern habe ich euch ein Greasemonkey-Script für größere YouTube-Videos vorgestellt, heute kommt das ganze analog für Googles Bildersuche. Mit dem Script Googlenlarge wird die Originalversion des Bildes direkt, wenn man mit der Maus darüber fährt, in der Bildersuche als Popup angezeigt.

Googlenlarge
Das Script lädt automatisch alle gefunden Bilder von der originalen Quelle in den Speicher und zeigt sie bei Bedarf am linken oder rechten Bildschirmrand an. Das funktioniert allerdings nur bei Bildern die eine Maximalgröße (die ich noch nicht herausgefunden habe) nicht überschreiten. Ein 1024×768-Foto wird z.B. nicht angezeigt, ein 400×400 Foto allerdings schon. Außerdem kommt es auch auf die Antwortzeit des Servers an – wird eine Maximalzeit überschritten wird das Foto nicht angezeigt.

Die Idee ist ganz nett, aber leider – durch die Maximalgrenzen – schlecht umgesetzt. Außerdem dürfte es die Webmaster wohl auch nicht freuen wenn jede Menge Traffic generiert wird – und das tut dieses Tool – aber keine Besucher auf der eigenen Webseiten landen. Googlenlarge gehört für mich zur Kategorie „nett, aber unbrauchbar“.

» Googlenlarge installieren

[Google Blogoscoped]

Nachtrag:
» Google Image Ripper – gesuchte Bilder in Originalgröße


Teile diesen Artikel: