Google Reader sendet Anzahl der Abonnenten mit

Reader
Eine der am wenigsten offensichtliche aber dennoch große Lücke des Google Readers wurde jetzt gestopft. Viele andere Feedreader senden über den HTTP-Header die Anzahl der Abonennten des jeweiligen Feeds mit, diese Information wird von vielen Statistikdiensten, wie z.B. Feedburner ausgewertet – seit dem Wochenende gilt das nun auch für den Google Reader.

Bisher hatte Feedburner versucht die Anzahl der Abonnenten die über den Google Reader einen Feed abrufen zu schätzen, allerdings mehr schlecht als Recht. Damit lässt sich die Beliebtheit und Verbreitung des Google Readers jetzt auch schön nachvollziehen. Leider gilt dies nur für den Reader, der Google FeedFetcher, welcher Feeds für weitere Dienste wie z.B. Google Mail WebClips oder Personal Homepage sammelt sendet weiterhin keine Statistiken mit.

Und da es hier im Blog natürlich nur von Google-Fans wimmelt ist die Anzahl der nachgewiesenen Feed-Abonnenten hier auch sehr stark gestiegen. Am Freitag hatten wir noch zwischen 1.400 und 1.700 Abonnenten – heute sind es zwischen 2.700 und 2.900 – also nahezu verdoppelt. Das es soviele sind hätte ich jetzt doch nicht gedacht 😀

» Ankündigung im Google-Blog
» Erklärung im Feedburner-Blog

» gOS
» Google Blogscoped
» Googleing Google


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Reader sendet Anzahl der Abonnenten mit

Kommentare sind geschlossen.