Reich mit Google – Teil 4

Ich setze hiermit mal eine alte Artikel-Serie fort die nun fast 1 Jahr lang pausiert hat: Reich mit Google.
Haochi von Googlified hat eine kleine Liste mit allen Möglichkeiten zusammengestellt von Googles Erfolg zu profitieren und sich ein Stück vom großen Geldkuchen abzuschneiden. Es sind keine neuen Verdienstmöglichkeiten dabei, aber als Liste wirkt das ganze schon sehr eindrucksvoll.

Hier die Möglichkeiten mit Google reich zu werden:
Google Evaluation Lab
Personen die hier mitarbeiten, haben einzig und allein die Aufgabe die Suchergebnisse zu filtern, und damit entscheidend zu verbessern. Größtenteils dürfte es wohl darum gehen jugengefährdende, verhetzende und ähnliche Webseiten komplett auszufiltern oder unter das SafeSearch-Label zu setzen. Die Verdienstmöglichkeiten liegen bei 10$ – 20$ pro Stunde.

Google User Experience Research
Hier werden neue Produkte die noch im Alpha-Stadium stehen von Usern auf Herz und Nieren getestet. Dabei geht es nicht nur um die Suche nach Bugs, sondern auch um das Gefühl wie sich die Anwendung bedienen lässt, Verbesserungsvorschläge und Kritik sind hier natürlich erwünscht. Verdienst: Bis zu 75$ pro Stunde.

Google Contests
Bei Googles Wettbewerben gibt es immer mal wieder schöne Sach- und Geldpreise zu gewinnen, und ganz nebenbei springt vielleicht noch ein Job bei den Googlern heraus. Um die 1.000$ sind aber auf jeden Fall drin.

Google Answers
Tja… zu spät

Google AdSense
Die wohl beste Methode Geld mit Google zu verdienen. Durch ein paar kleine Banner oder Produktempfehlungen lassen sich hier bis zu einige zehntausend $ und mehr am Tag herausschlagen – zumindest wenn man eine entsprechend große Webseite betreibt. Aber auch „normalos“ mit einigen hundert Besuchern am Tag können sich hier schon ihren Webspace finanzieren.

Google AdWords
Okay, AdWords geht erst einmal in die andere Richtung und transferiert das Geld genau anders herum, nämlich zu Google. Aber um eine Webseite schnell bekannt zu machen ist AdWords die derzeit beste Methode, effektiver noch als alle SEO-Arbeit, Digging & co. Und nur wer eine gut besuchte Website hat kann auch richtig Geld verdienen.

Google Jobs
Eine sehr gute Möglichkeit ist natürlich auch die gute alte Methode der Arbeit. Ein Job bei Google ist nicht nur sehr gut bezahlt, sondern macht auch Spaß und sichert einem langfristig Anteile an der Firma sowie einen sehr guten Eintrag im Lebenslauf. Ich denke das ist wohl die beste Methode, wenn man nicht gerade eine Millionenwebseite und AdSense hat 😉

Google-Aktie
Na, wer von euch ärgert sich heute nicht, dass er damals nicht die als „Völlig überteuert!!!!“-bewertete Aktie für 85$ gekauft und heute für 500$ wieder verkauft hat? Also ich für mein Teil gehöre auf jeden Fall dazu…

» Originalliste bei Googlified
» Reich mit Google Teil 1-4


Teile diesen Artikel: