Picasa Web Albums mit Suchfunktion, Tagging und mehr


Die Picasa Web Albums haben ein großes Update mit einigen neuen Funktionen spendiert bekommen. Die Funktion Videos hochzuladen wurde vor einiger Zeit erst mit einem beschränkten Userkreis getestet und ist jetzt für alle verfügbar. Außerdem haben die Web Albums jetzt endlich eine Such- und Tagging-funktion bekommen und es können Fotos geordert werden.

Videos hochladen
Zu jedem Album kann jetzt, so wie im Test, ein oder mehrere Videos hochgeladen werden. Dieses Video wird privat bei Google Video hochgeladen und direkt in die Web Albums eingebunden. Leider gibt es einen Backlink von Google Video zu der dazugehörigen Picasa-Galerie. Aber ich finde die Idee sehr gut, so ein Urlaubsvideo zusätzlich zu der Galerie ist doch schon was feines 😉

Leider funktioniert der Upload bisher nur per Picasa und nur mit der Windows-Version. Alle anderen User schauen in die Röhre, und anscheinend ist ein Upload via Browser auch garnicht geplant. Aber ich denke dass man demnächst auch die Videos von Google Video selbst in die Galerie einbinden kann. So kann das Video dort via Browser hochgeladen und nachträglich in die Galerie eingebunden werden.

Alben durchsuchen
Alben durchsuchen
Auf jeder Seite der Web Albums erscheint jetzt oben rechts ein kleines Suchfenster. Hier kann die eigene komplette Galerie nach Stichworten, Bildbeschreibungen und anderen EXIF-Daten durchsucht werden. Auf einer zweiten Seite direkt neben den Suchergebnissen ist auch noch ein Link um die Galerien der favorisierten User zu durchsuchen.

Leider können noch nicht die Galerien aller User durchsucht werden, ich denke es ist leider auch nicht geplant. Ich fände es gut wenn für jedes Album oder Foto noch die Zusatzoption einfügen würde, ob die eigenen Fotos per Suchfunktion gefunden werden dürfen. Die könnte man dann auch gleich in die Bildersuche integrieren, ich denke in diesen Alben sind qualitativ hochwertigere Fotos zu finden als im „normalen“ Web.

Tagging
Fotos taggen
Zu jedem Foto können jetzt noch beliebig viele Tags hinzugefügt und natürlich auch wieder gelöscht werden. Bisher werden die Tags aber nicht als solche behandelt, sondern lediglich mit der dazugehörigen Suchanfrage verknüpft. Ein Klick auf einen Tag öffnet wieder die Suchfunktion und sucht diesen Begriff wieder an allen Stellen aller Alben. Was die beiden Suchfunktionen angeht, wäre es gut wenn man noch einschränken könnte welche Alben durchsucht werden sollen.

Abzüge bestellen
Fotos online ordern
Auf jeder Fotoseite prangt zusätzlich noch der Link „Order Prints“ der das aktuelle Foto in eine Art Warenkorb hinzufügt. Alle Fotos die sich in diesem Warenkorb befinden können dann mit einem mal online bei einem Fotodienstleister der eigenen Wahl bestellt werden. Ich denke diese Funktion funktioniert ähnlich wie bei bei Picasa, welches das schon länger beherrscht.

Leider funktioniert das ganze im europäischen Raum mal wieder nicht, so dass wir nicht einmal bis zu der Auswahl kommen von wem wir die Fotos denn gerne bestellen würden. Außerdem wird der Warenkorb nicht auf dem Server sondern in einem Cookie gespeichert, öffnet man den Warenkorb mit einem anderen Browser ist dieser leer – schade.


Alle diese neuen Funktionen stehen wieder einmal nur in der US-Version zur Verfügung, ihr solltet also immer diese Version benutzen. Vorallem die Möglichkeit die Alben zu durchsuchen hat mir bisher immer gefehlt. Am Anfang hatte ich jedes Foto fleißig mit einer Beschreibung versehen, aber später war ich dann zu faul und habe es – wegen der fehlenden Suchfunktion – gelassen. Jetzt bereue ich es und muss alles nachholen… Diese Funktion hätte aber auch wirklich von Anfang an dabei sein sollen 🙁

» Picasa Web: What’s New
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel: