Maps: Neue Straßenkarten für Singapur, Hong Kong und Indien

Google Maps
Bisher sieht es mit den Straßenkarten außerhalb der USA und Europa bei den Google Maps ja ein bißchen leer aus. Vor einigen Wochen kamen Afrikas Überlandstraßen hinzu, und jetzt hat das Maps-Team auch Asien entdeckt. Indiens wichtigste Verkehrsstraßen sind jetzt genauso in den Maps zu finden wie Singapur und Hong Kong.

Die indischen Karten sind jetzt zwar mit den wichtigsten Straßen ausgestattet, aber wenn es dann um Details oder Stadtansichten geht sieht das ganze wieder ein bißchen arm aus. Dafür sind die Karten in Hong Kong und Singapur bis zur kleinsten Gasse komplett eingetragen. Die meisten Straßen sind hier leider noch mit chinesischen Schriftzeichen benannt, ich hoffe dass sich das später noch ändern wird.

Unabhängig davon sind auch Afrikas Hauptstraßen ein klein wenig ausgebaut worden und in Südamerika gibt es jetzt ebenfalls einige Hauptstraßen, vor allem im brasilianischem Raum. Ansonsten gibt es noch einige neue Satelitenfotos in einigen Bundesstaaten der USA, dabei handelt es sich aber nur um Aktualisierungen, nicht um neu erschlossene Gebiete.

Ich bin mal gespannt wie lange es noch dauern wird bis die ganze Welt komplett mit Straßenkarten und hochauflösenden Satelitenfotos abrufbar ist. Entweder wird es dank NASA ganz schnell gehen oder es wird noch Jahre dauern – ich tippe eher auf zweiteres. Bisher sind nicht einmal die Nachbarstaaten der USA, Mexiko und Kanada, erfasst – schade.

» Indien
» Hong Kong
» Singapur

[Googlified]


Teile diesen Artikel: