Picasa 2.5 verlässt Beta-Stadium


Und wieder ein Produkt von Google dass es geschafft hat Out of Beta zu kommen: Picasa 2.5.
Neuerungen gibt es in der endgültigen Version keine mehr, alles ist auf dem gleichen Stand wie bei der Beta. Das einzige was sich verändert hat ist, dass das Beta-Logo verschwunden ist. Hier gibt es noch einmal einen Überblick über die Neuerungen.

Fotos online teilen
Wie wir alle wissen wurden die Picasa Web Albums vor einer Weile eingeführt. Diese sind natürlich direkt mit Picasa verbunden, so dass Fotos von dort aus hochgeladen und auch wieder heruntergeladen werden können.

Ordneransicht
Die Ansicht der Ordner kann verändert werden.

Änderungen speichern
Änderungen die an einem Foto vorgenommen wurden, betrafen immer nur die Version die in Picasa gespeichert ist, die Originaldatei wurde dabei nie verändert. In der neuen Version können Änderungen auch für die ursprüngliche Datei übernommen werden.

Verbesserter Import
Die Importfunktion ist sehr viel schneller und einfacher geworden.

Bildschirmschoner erstellen
Aus einer vorhandenen Galerie kann jetzt mit wenigen Klicks ein Bildschirmschoner mit netten Effekten erstellt werden.

Geotagging
Urlaubsfotos (natürlich auch andere) können ab sofort „geo-getagged“ werden. Das heißt jedes Foto kann die Information enthalten wo es auf der Welt aufgenommen wurde. Diese Bibliothek kann dann auch per KMZ-Datei geteilt werden, so dass man per Google Earth einen Überblick über Urlaube hat.

Größere Thumbnails
Die Thumbnails der einzelnen Fotos sind vergrößert worden und haben eine sehr viel bessere Qualität bekommen, so dass man auch in der Miniaturansicht sofort Details erkennt und die Fotos unterscheiden kann.

Neue RAW-Features
In der neuen Version werden weitere RAW-Formate von vielen verschiedenen Kameras unterstützt. Auch die Farbtreue wurde noch einmal verbessert, so dass die Fotos eine noch höhere Qualität bekommen.

Weiteres
– Fotobeschreibungen können jetzt noch besser angehangen werden
– Favorisierte Fotos wandern direkt in einen dafür vorgesehenen Ordner
– Von einer Videoquelle können Fotos gemacht werden
– Die Anordnung der unteren Buttons kann verändert werden


Na dann wird es ja jetzt Zeit für Picasa 3, damit das Beta-Label ganz schnell wieder angebracht werden kann 😉

» Release Notes von Picasa
» Update der Picasa Fotosoftware

[thx to: Bjoern Weiland]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Picasa 2.5 verlässt Beta-Stadium

  • Ja.
    Entweder siehst du in der kompletten Galerie einen kleinen grünen Pfeil rechts unten an jedem Bild

    ODER

    du klickst oben rechts auf den Pfeil neben dem Suchfeld und klickst dann hier auf den kleinen grünen Pfeil. Damit werden alle hochgeladenen Fotos angezeigt die sich noch auf dem PC befinden.

Kommentare sind geschlossen.