Popup-Box-Design wieder aufgetaucht

Popup-Box-Design
Das Design mit der Popup-Box scheint Google zu gefallen. Zumindest wurde es für weitere User ausgerollt, auch ich habe es seit gestern leider teilweise auf meiner geliebten Google-Startseite… Wenn ich den IE benutze dann sieht meine Startseite so aus wie oben auf dem Screenshot, bei Opera habe ich noch die alte Version.

Was hierbei auffällt, Google Video hat einen festen und sehr prominenten Platz bekommen, Angst vor YouTube?. Außerdem sind die News weiter nach vorne gerückt und die Maps sind nun ebenfalls verlinkt. Die Desktop-Suche ist bei installierter Software natürlich auch dort angebracht.

Bei einem klick auf more ist dann gleich die Buchsuche prominent platziert, und das obwohl sie doch noch garkeine wünschenswerten Ergebnisse abliefert. Froogle gehört als alter Hase der Google-Dienste natürlich auch noch auf die Startseite, und ohne die Verlinkung der Groups würden diese wohl schnell untergehen.

Was fällt noch auf? Das Google Verzeichnis ist weg. Löst sich Google so langsam von dem trägen schwerfälligem dmoz? Schon der Ausschluss per Meta-Tag war ein Schritt weg vom dmoz. Vielleicht verschwindet es bald komplett, vermissen würde ich es ehrlich gesagt nicht.

Mir gefällt das neue überhaupt nicht, denn es ist zu leer und diese Popup-Box sollte unbedingt wieder abgeschafft werden, denn bei einem Klick auf „more“ erwarte ich eben auch more und nicht nur 3 Dinge…


GWB-Dossier Startseiten-Designs


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Popup-Box-Design wieder aufgetaucht

  • was sie auch mal machen könnten wäre die deutsche mehr seite zu erweitern da sind viele dienste die in deutsch sind da nicht aufgeführt

Kommentare sind geschlossen.