Google Video Traffic ist stark gestiegen

Na bitte, das platzien von Google Video auf der Startseite hat schon Erfolg gezeigt, und zwar in der Traffic-Auswertung. Einem sehr großen Teil der User wird Google Video nämlich noch garnicht bekannt gewesen sein, woher auch? Die meisten kennen nur die Suchmaschine und das war es dann auch. Froogle hat übrigens an Traffic verloren.

Das kleine rote „New!“ hinter dem Video-Link dürfte wohl auch ein wenig dazu beitragen das sich der Blick und auch der Cursor au diesen Link richtet. Hoffentlich hilft es auch bei der Anzahl der Videos und der Größe der Community, denn wirklich viele Videos gibt es immer noch nicht, im Vergleich zu YouTube & co.

Froogle hat übrigens Prozentpunkte verloren, was den Händlern die ihr gesamtes Sortiment gerade erst neu eingestellt haben garnicht freuen dürfte. Zwar ist es immer noch auf der Startseite verlinkt, aber eben erst in der PopUp-Box, und soweit dürften die meisten garnicht kommen.

Hier eine Vergleichsgrafik:
Vergleich Video - Froogle

[Bill Tancer]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Video Traffic ist stark gestiegen

  • Nun Google Video ist schon ne geniale Sache. Was ich ein wenig seltsam finde ist das wen man die Videos unter Windows herunterladen will gezwungen wird einen Google eigenen Player herunterzuladen der dann die Videodateien in einen eigenen Format abspielt. Unter Linux hingegen bekomme ich DivX Dateien im AVI-Container die ich dann mit allen Playern die mit DivX zurechtkommen abspielen kann.

    Grüße
    Sascha

Kommentare sind geschlossen.