Google Video mit RSS-Feeds und neuer Anordnung

Google Video wurde mal wieder einem Redesign unterzogen. Ab sofort stehen beliebte Videos ganz oben und sind gleich mit der vor kurzem eingeführten Top100-Liste verlinkt. Außerdem gibt es jetzt auch endlich RSS-Feeds für die Videos.

Die Featured-Videos sind jetzt in die Mitte gerutscht, nach den Popular. Und direkt darunter befinden sich dann die zufällig ausgewählten Videos, welche im Grunde eh nicht auf einer Startseite erscheinen sollten – meiner Meinung nach.

Die Firmen die ihre Videos bei Google verkaufen dürften diese Änderungen garnicht gefallen, schließlich muss nun erst gescrollt werden um an die Pay-Videos zu kommen. Dies zeigt, dass Google mit seiner Videoplattform mehr in den Fun-Bereich vorrücken möchte und sich nicht am Video-Verkaufs-Image festhalten möchte.

Außerdem sind nun die Top100 und die Featured-Movies mit RSS-Feeds versehen worden. Jetzt wäre es natürlich noch schön, wenn auch einzelne Suchabfragen mit einem RSS-Feed verknüpft werden könnten. Aber diese Funktion wird wohl erst in der nächsten nachgerüstet werden, wenn überhaupt.

» Google Video
» Top100-Feed
» Featured-Feed

Nachtrag:
» Versteckte Feeds bei der Google Video-Suche


Teile diesen Artikel: