Der 1. April von und mit Google

Nun ist er schon wieder einige Tage vorbei, der 1. April 2006. Und auch dieses Jahr gab es wieder einige Spaßvögel, die ihre Aprilscherze rund um Google aufgebaut haben. Nur Google selbst hatte leider nichts atemberaubend neues zu bieten…

Von Google
Google Romance
Pünktlich zum 1. April hatte Google seinen vermeintlich neuen Service gestartet: Google Romance. Auf den aller(alleraller)ersten Blick sieht dieser Service natürlich erstmal echt aus – und würde wohl keinen Google-Freak wirklich überraschen. Und selbst der vermeintlich wichtige Hinweis Beta war hier wieder zu finden. Doch sobald man sich anmelden möchte, gelangt man auf diese Error-Seite 😉
» Google Romance

Aliens bei Google Earth
Für den 1. April hatte Google einfac mal ein Alien-Raumschiff auf die Area 51 geparkt. Und auch auf dem weißen Haus war eine Kreatur zu sehen – die ich leider nicht gesehen hatte. Damit ist bewiesen, auch die Google Earther haben Humor 😉
» Screenshot von den Aliens

Über Google
China kauft Google
Die meisten haben diese Schlagzeile auf den ersten Blick sicherlich andersherum gelesen. Statt China kauft Google nämlich Google kauft China. Nach den ganzen Quälereien mit der chinesischen Regierung würde mich ehrlich gesagt keine der beiden Meldungen überraschen 😉
» China kauft Google

Google OS
Die schweizer pctipp.ch hat sich für den 1. April überlegt, Googles Betriebssystem Goobuntu noch einmal zum Leben erwecken zu lassen. Sogar ein paar Screenshots – die mir irgendwoher bekannt vorkommen – hat man noch dazugegeben, aber darauf reingefallen bin ich nicht .p
» Google OS kommt

Google Earth unzensiert
Ein anderer hat gar eine Wunderwaffe gefunden mit der man die Zensur bei Google Earth rückgängig machen kann, mit Hilfe einer simplen kml-Datei.
» Google Earth unzensiert

Google Rooms
Und Philip Lenssen hat in seinem Blog gleich mal den Start von Google Rooms angekündigt. Dabei handelt es sich um die Google Maps-Engine, mit dem Datenmaterial von dem persönlichen Schlafzimmer von Google-Gründer Larry Page. Nett 😉
» Google Rooms Ankündigung

Google AdSense-Größen
Und auf bin ich sogar selbst reingefallen – da ich den Artikel vorher nicht gelesen hatte – (hatte es auch gepostet).
Angeblich sollte Google neue Bannergrößen anbieten, und zwar 1 x 1 Pixel und 2560 x 1920 Pixel, das ist natürlich blödsinn…*schäm*
» Neue AdSense-Größen

FAZIT
Und wann kommt endlich der Google Calendar? 🙁

Aprilscherze der letzten Jahre
» Aprilscherze 2012
» Aprilscherze 2011
» Aprilscherze 2010
» Aprilscherze 2009
» Aprilscherze 2008
» Aprilscherze 2007
» Aprilscherze 2006


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Der 1. April von und mit Google

Kommentare sind geschlossen.