Jetzt neu: Google Water

Google Water
Für viele Internetbenutzer ist Google wahrscheinlich schon heute überlebenswichtig. Und nun will man dies auch auf das natürliche Überleben ausweiten und bietet das Google Water an.

Na wer hat es geglaubt?
Das ganze ist natürlich nicht von Google, sondern wurde von einem amerikanischen Soldaten im Irak gefunden. Laut seiner Aussage werden diese Flaschen dort massenweise verkauft, und um die breite Öffentlichkeit – und vorallem Google – darauf aufmerksam zu machen hat er diesen Fund bei eBay eingestellt. Leider ist die Auktion von eBay schon beendet worden.

Das ganze wurde sicher in diesem Geschäft verkauft *g*


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Jetzt neu: Google Water

  • wenn das wirklich stimm , wovon ich mal ausgehe , warum stellen diese leute solches wasser her ? doch wohl nicht wegen einer geschäftsidee ! ok das wars schon wollte nur mal mein senf dazugeben

Kommentare sind geschlossen.