Google-Aktie: Verkaufen

Immer nur gute Nachrichten von der Google-Aktie sind ja langweilig: Das haben sich jetzt auch die Analysten von „Stifel Nicolaus“ gedacht und einfach mal den Verkauf der Aktie empfohlen. Und auch davor stand die Aktie nicht etwa auf „buy“ oder „strong buy“, wie bei vielen anderen Analysten, sondern auf „halten“.

Der Grund dafür dürften wohl vorallem die schlechten Zahlen von Yahoo! sein. Zur Zeit dümpelt die Aktie zwar eher vor sich hin und wagt es sich zur Zeit nicht noch höher zu steigen, aber auf „verkaufen“ würde ich sie auch noch nicht setzen. Auf „kaufen“ allerdings zur Zeit auch nicht…


Teile diesen Artikel: