#NameAndroidN: Google sammelt Vorschläge für die zukünftige Bezeichnung von Android N

android 

Es fing Ende des letzten Jahres eigentlich als Witz an, aber offenbar hat Google an diesem Gefallen gefunden: Da die Namensgebung der Android-Versionen in den letzten Jahren immer große Spekulationen, Diskussionen und Begeisterung ausgelöst hat, möchte man in diesem Jahr die Nutzer stärker mit einbeziehen und Vorschläge sammeln. Auf einer speziell eingerichteten Webseite können Nutzer jetzt eine Bezeichnung für das kommende Betriebssystem vorschlagen.


Da Android ein sehr klares Schema zur Bezeichnung der Versionen hat, sorgen diese seit einigen Jahren im Vorfeld immer wieder für große Diskussionen: Jede neue Version wird nach einer amerikanischen Süßspeise benannt, deren Anfangsbuchstabe jedes Jahr einen Schritt im Alphabet nach vorne macht. Bisher heißt die Version einfach nur „Android N“ und wohl erst im Laufe des Sommers wird die offizielle Bezeichnung bekannt gegeben.

nameandroidn

Auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite kann nun jeder eine Bezeichnung für das Betriebssystem vorschlagen. Der Anfangsbuchstabe ist logischerweise schon ausgefüllt, ansonsten kann man aber jeden beliebigen Namen eintragen und einfachen absenden. Natürlich kann man auch mehrere Vorschläge abgeben. Eine Rückmeldung oder eine Abstimmung gibt es derzeit noch nicht, diese könnte aber eventuell in einem nächsten Schritt folgen. Die Abstimmung läuft noch bis zum 8. Juni.

Die Idee für diese Abstimmung wurde im Rahmen eines Interviews mit Sundar Pichai geboren, der das ganze eher im Spaß gemeint hat. Dennoch hatte man schon im März eine Nutzerbefragung gestartet, in der schon einige Namen vorgeschlagen gewesen sind. Dabei wurden die Bezeichnung Napoleon, Nut Brite, Nachos, Nori, Noodles, Nougat und Neapolitan Ice Cream vorgeschlagen. Intern wird das Betriebssystem „New York Cheesecake“ genannt.



Auf der Webseite gibt es im Hintergrund auch einige weitere nicht ganz so ernst gemeinte Vorschläge wie etwa Neyyappam, Nectarines, Nutmeg oder einfach auch Narshmallow. Ob Google tatsächlic auf die Nutzer hören und sich inspirieren lassen wird ist freilich nicht bekannt. Möglicherweise hat man den Namen schon längst gefunden und macht sich nur einen Spaß aus den Vorschlägen der Nutzer – und sorgt ganz nebenbei für jede Menge PR für das neue Betriebssystem.

Hier die bisherigen Namen der Android-Versionen:
Cupcake
Donut
Eclair
Frozen Yoghurt
Gingerbread
Honeycomb
Ice Cream Sandwich
Jelly Bean
KitKat
Lollipop
Marshmallow
N…?

Bis zum 8. Juni haben die Nutzer noch Zeit einen Namen vorzuschlagen. Ob danach eine Bezeichnung bekannt gegeben wird oder man dann über die häufigsten Vorschläge abstimmen darf ist noch nicht bekannt. Kurz vor dem Release der finalen Version von Android N wird dann auch wieder eine neue Figur im Googleplex aufgestellt.

» Android N: Namen vorschlagen



Teile diesen Artikel: