Analyst: (Angebliche) erste technische Daten für das 2015er Nexus 5 oder Nexus 6 von Huawei

nexus 

Der Termin für die Vorstellung des nächsten Nexus-Smartphones – die Google I/O 2015 – rückt immer näher und so brodelt auch die Gerüchteküche immer heftiger: Schon vor einigen Monaten wurde bekannt dass Huawei die besten Karten hat und in diesem Jahr zum Zug kommen wird – und dies wird nun von neuen Berichten noch einmal bekräftigt. Ob es sich dabei um ein Nachfolger des Nexus 5 oder Nexus 6 handelt ist zwar noch immer nicht bekannt, dafür gibt es aber erstmals (mögliche) technische Details.


Schon seit langer Zeit wird darüber spekuliert dass Google auch beim 2015er Nexus-Smartphone wieder den Produzenten wechseln wird und sich diesmal einen chinesischen Hersteller wünscht – wobei die Quoten von Anfang an auf Seiten von Huawei gelegen haben. Die Chinesen gelten dann seit Anfang März auch als wahrscheinlichster Partner und könnten mittlerweile auch schon mit der Produktion begonnen haben. Jetzt hat der Analyst Pan Jiutang, der gute Kontakte zu Huawei unterhält, an technische Daten gekommen sein.

Huawei Mate 7

Das neue Nexus-Smartphone wird eine Displaygröße von 5,7 Zoll haben – wird sich also eher in Richtung Nexus 6 orientieren. Dabei handelt es sich um ein Super-AMOLED-Display mit WQHD-Auflösung aus dem Hause Samsung und kommt auf eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon 810-Prozessor von Qualcomm. Weitere technische Daten sind leider noch nicht bekannt, diese Ausstattung dürfte Huawei aber laut Giga von Google diktiert bekommen haben. Huawei hält eigentlich nichts von so großen Displays – der CEO hat diese sogar als „Blödsinn“ abgetan – und auch den Prozessor könnte man eher aus dem eigenen Hause liefern als ihn bei der Konkurrenz einzukaufen.

Während lange Zeit über einen Nachfolger des Nexus 6 spekuliert wurde, kamen vor einigen Wochen erste Gerüchte auf dass es sich eher um einen Nexus 5-Nachfolger handeln könnte. Da sich das 6er deutlich schlechter verkauft hat als seine Vorgänger könnte Google wieder zur etablierten Größe zurück wechseln – das Display spricht allerdings eher dagegen. Möglicherweise schafft Huawei aber auch einen hauchdünnen Rahmen, so dass Google das ganze mit dieser Größe wieder als 5er-Modell vermarkten kann.



Auch wenn es sich wieder nur um ein Gerücht handelt, dürfte Huawei als Produzent mittlerweile gesetzt sein. Bisher kamen schon Samsung, LG und Motorola als Nexus-Produzenten zum Zug, es wird also tatsächlich Zeit dass Google auch einmal einen chinesischen Hersteller mit der Produktion beauftragt – allein schon deswegen um auch in diesem wichtigen Markt mehr Fuß mit der Nexus-Reihe zu fassen. Auch für Huawei wäre die Nexus-Lizenz ein großer Imagegewinn, und das dann wiederum vor allem außerhalb von China.

[Giga]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Analyst: (Angebliche) erste technische Daten für das 2015er Nexus 5 oder Nexus 6 von Huawei

  • Seid ihr sicher, dass das nächste Nexus schon auf der I/O vorgestellt wird? Die letzten sind doch allesamt im Oktober/November erschienen…

Kommentare sind geschlossen.