Google mit neuem Design

google 

Google hat nun ein Posting zu den aktuellen Design-Tests veröffentlicht. Darin heißt es, dass man derzeit ein Projekt am Laufen hat und es in den nächsten Monaten weitere Tests geben wird.

Die schwarze Leiste wird bei allen Google Dienstes wegen Google+ eingeführt und ist inzwischen bei mir in unterschiedlichen Browsern in einigen Diensten aktiv. Ähnliches wird mir von Lesern gemeldet.

Die Homepage – also die Startseite von Google wird in den kommenden Tagen bei allen Nutzer so ausschauen:

Google Design Juni

Dieses Design hat uns ein Leser bereits am Wochenende gezeigt. Google hat das Logo wieder etwas verkleinert, nachdem es mit Instant deutlich größer wurde. Der Abstand nach oben wurde größer und der Suchschlitz sitzt nun quasi zentral auf der Startseite.

Die Links unter der Box sind nach unten links gewandert. Dort war bisher der Link zum Anpassen des Hintergrundes platziert, der nun nach rechts verschoben wurde.

In den kommenden Monaten wird es immer wieder Tests geben, die teilweise ja schon online waren. Im Blog Inside Search zeigt Google ein weiteres bereits bekanntest Design der Suchergebnisse. Die Sidebar ist mit dunkelgrau/roten Icons versehen und der Header hat einen grauen Verlauf. Dieses Design wurde – wie schon mehrfach erwähnt – bereits auf Tablets von Google bei Inside Search 2011 vor einigen Wochen gezeigt. Ein ähnliches Design wird es auch bei Google Maps und Google Mail geben, wie es in der Ankündigung dazu heute heißt.

Was sagt ihr zum neuen Design? Besser oder schlechter? Hab ihr es schon?

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google mit neuem Design

  • Mir persönlich ist der Kontrast von Grau auf Weiß viel zu gering. Dürfte einem barrierefreiem Design nach der BITV auch nicht standhalten…

  • Es ist eine visuelle Katastrophe, was soll der Unsinn, Youtube ist auch dunkel geworden, Leute, macht wieder Licht an !!!!

  • Ist ja witzig: In Chrome ist bei mir nun auch das Logo sowie die Schaltflächen darunter verändert. In Firefox nicht.
    Der schwarze Balken stört mich nicht, allerdings das neue total verkleinerte Logo und die neuen „Google Suche“ und „Auf gut Glück“ Flächen. Dachte zunächst ich hätte strg+minus gedrückt weils so klein ist…

    • Ich empfinde das Schwarze auch als unglaublich störend und werde mich wohl nie daran gewöhnen..
      Dementsprechend würde ich es auch lieber wollen, dass es wieder in weiß geändert wird, anstatt die Seite dem Schwarzen anzupassen und dunkel zu gestalten.

      Genauso sind die „Google-Suche“ und „Auf gut Glück!“ Buttons total misslungen..
      Warum etwas kleiner und weniger farbkräftig machen, wenn es genau die Dinge sind, welche man bei jeder Googlesuche betätigen muss?
      Das wäre ja so als würde man bei einer Autoausstellung das neuste und beste Auto irgendwo weit hinten in die Ecke stellen, wo es keiner sieht..

      Google sollte eine Abstimmung über das neue Design starten und einen Link zu dieser direkt auf der Startseite positionieren, so dass wir diese Vergewaltigung der Augen schnellstmöglich wieder loswerden.

      Gruß
      Tim

    • Es ist eine furchtbare Sache das mit der Schwarzbalke im Design. Es ist einfach schrecklich. mehr kann man da dazu nicht mehr sagen. Wird diese Sauerei nicht gleich entfernt werde ich eine ander Suchmascvhine als meine Startseite installieren, das per morgen.

  • Das Schwarz passt einfach nicht zu Google.
    Woher plötzlich dieser Wandel? Google verwendet helle , fröhliche Farben und nicht so etwas demotivierendes.

  • Schwarze Kleidung, schwarze Autos, schwarze Balken…
    Früher gab’s sowas nur bei Beerdigungen.
    Wieso kann man die Farbe nicht einfach selber einstellen?

  • Hoffentlich wird es in nächster Zukunft möglich sein, den schwarzen Balken wieder neutral zu halten. Dieser schwarze Balken stört das Auge extrem, da sich darüber und darunter helle Flächen befinden. Die Bildschirmarbeit ist schon ermüdend genug, als dass auch noch künstliche Ermüdungselemente eingebaut werden müssen.

  • Mich stört dieser schwarze Web-Google-Balken sehr. Der fällt so extrem ins Auge, er ist einfach nur nervig und störend. Ich hoffe, der verschwindet bald wieder, sonst werde ich Google ganz schnell „aus meiner Startseite“ killen. Das wir immer schlimmer mit google, was die durch Updates an Veränderungen reinbringen, das braucht kein Mensch. Unser eins hat immer wieder durch dieser Erneuerungen damit zu kämpfen, wie man das wieder verändern bzw. löschen kann.

    • einfach ein schwarzes browser theme benutzen – mir ist der balken gar nicht aufgefallen

  • Welcher Dummkopf hat denn den schwarzen Balken erfunden? Meine Startseite sieht damit, da oben ja noch die verschiedenen Lesezeichen mit den Symbolen stehen, zum Davonlaufen aus. Ich konnte mir bisher gar nicht vorstellen, dass Stümper an so wichtigen Postitionen sind. Aber gerade Leute, die nichts können, klammern sich an jeden Strohhalm und meinen, das sei ein Schiff.

  • Mich stört der schwarze Balken auch sehr! Warum nur glauben manche, weiße Schrift auf schwarz wäre genauso gut lesbar wie umgekehrt? Meine Augen jedenfalls mögen’s gar nicht! Außerdem passt er nun wirklich nicht zum fröhlichen Google-Logo!

  • Auf GoogleMail ist das neue Design auch schon auszuwählen. Dazu wählt ihr unter den verschiedenen Designs das Design „Preview“ aus. Meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig aber mal was anderes.

  • Was einige hier für einen Schwachfug schreiben…

    „Der schwarze Balken ist nicht neutral?“
    Doch, schwarz ist neutral.

    „Der schwarze Balken ‚passt nicht‘ zum Google Logo?“
    Schwarz ist neutral, beissen kann sich also nix.

    „Der schwarze Balken fällt zu sehr ins Auge!“
    Das ist der Sinn! Hier wird zwischen den Googlediensten umgeschaltet.

    „Schwarz ermüdet das Auge.“
    Blödsinn. Nicht mal auf wissenschaftlicher Ebene – alles *ausser* Schwarz regt die Sehzellen an.

    „Warum immer dieses weiss auf schwarz, das ist schlechter lesbar.“
    Für Fliesstext stimmt das, für eine Navigationsleiste quatsch.

    „Daran werd ich mich NIE gewöhnen.“
    Doch.

    „Der schwarze Balken passt nicht zu Google“
    Ab jetzt schon.

    „Woher plötzlich dieser Wandel? Google verwendet helle , fröhliche Farben und nicht so etwas demotivierendes.“
    „Früher gab’s sowas nur bei Beerdigungen.“
    Schwarz ist also demotivierend… Die Google-Startseite macht jetzt alle traurig und depressiv… Mann…

    „Ich konnte mir bisher gar nicht vorstellen, dass Stümper an so wichtigen Postitionen sind. Aber gerade Leute, die nichts können, klammern sich an jeden Strohhalm und meinen, das sei ein Schiff.“
    Eieiei… Ich muss aufhören. Nutz halt Bing. Nörglervolk.

    • Super Beitrag bin voll auf deiner Seiter 🙂
      Solche typen gehen mir auch auf die nerven.
      Ich auch immer dass man sich an fast alles gewöhnen kann.

      • @Kalkador: Nein, Beitrag nicht verstanden.

        Wenn du sagst: „Der neue Balken gefällt mir nicht“, dann ist das nicht nur vollkommen ok, sondern zudem noch dein gutes Recht und mir komplett egal. Weil: Reine Geschmacksfrage. 🙂 Jedem seine Meinung!

        Was ich nicht leiden kann, ist, wenn man seine Meinung mit Pseudobehauptungen oder Überreaktionen umfüttert. Hier gibts dann plötzlich die besten Farbberater, Psychologen und Designer der Welt – hätte Google nur mal uns gefragt.

      • Mir gefällt diese „Schwarzgestaltung“ bei Google gar nicht.
        Schon jetzt habe ich Google als Startseite annuliert.

    • Firmen haben schon wesentlich subtilere Änderungen in ihrer CI/ihrem CD rückgängig gemacht, weil die „Stammkunden“ ihren Missmut deutlich gemacht haben.

      Ich stell mich jedenfalls auf die Seite derer, die keinen schwarzen Balken wollen. Er gefällt mir nicht und passt wirklich nicht zum Logo.

      Im Internet Explorer hab ich heute einen blauen Balken mit der Aufforderung, Google als Startseite einzusetzen, gesehen. Im ersten Moment hatte ich ihn für die Menüleiste gehalten und mich über die Farbänderung gefreut… bis ich dann meinen Chrome wieder geöffnet habe =(

      Bis jetzt empfand ich Google relativ flexibel, wieso also nicht 2,3 Farbvarianten zur Auswahl festlegen? Ich würd’s sehr willkommen heißen.

    • Solange man weiß das die Veränderung der Google-Leiste von Google selbst kommt und somit kein Fehler der Software ist, brauch man nicht nervös zu werden.

      Ein Großgeschrei ist unangebracht. JEDOCH wird man wohl eine Meinung äußern dürfen ohne gleich in die Nörglerschublade gsteckt zu werden. DENN auf einer schön gestalteten i-Google-Startseite mit einem z.B. bunten Comic-oder harmonischem Natur-Design wirkt die neue Leiste
      negativ störend.

      Bei anderem Design wohl passend oder kontrastreich. Also individuelle Meinungen sind gefragt.
      Aber keine Extrem-Nörgler, doch auch keine die jede andere Meinung gleich mit schlechter Laune bestrafen.

      Gelassen weitere Google-Gestaltung abwarten. Gewöhnen kann man sich an alles.

      A happy day for all!

  • @Torsten
    Oh Gott, was bist Du für ein Wichtigtuer. Wusste gar nicht, dass es das gibt…

  • Was sagt ihr zum neuen Design? Besser oder schlechter?

    auf jedenfall schlechter!
    – Balken stört.
    – Url Leiste ist schlechter sichtbar.

    Hab ihr es schon?

    hab ich eine andere Wahl?

  • Ich finde den schwarzen Balken ganz OK – sieht stylisch aus und stört überhaupt nicht.

  • bei Google Österreich ist das Logo und die Suchmaske an den oberen Rand verschoben (wenn man nicht eingeloggt ist)…

    in allen Browser, und bei geleertem Cache! Anyone?

  • Denke es ist eher Zufall. Bei mir erschien z.B. bis gestern (eingeloggt, geleerter Cache/Cookies) in Chrome noch die weiße Leiste. Aber das restliche neue Design…
    Im FF und IE dagegen funktionierte es direkt.

  • Ich hoffe, der verschwindet bald wieder, sonst werde ich Google ganz schnell “aus meiner Startseite” killen.

    Welcher Dummkopf hat denn den schwarzen Balken erfunden?

    Daran werd ich mich NIE gewöhnen.

    Was hier für Jammerlappen unterwegs sind…

    Mir gefällts. Guter Kontrast und optisch passend zur rot/grauen Farbwahl in der Sidebar der Websuche.

  • Ich hoffe, der verschwindet bald wieder, sonst werde ich Google ganz schnell “aus meiner Startseite” killen.

    Welcher Dummkopf hat denn den schwarzen Balken erfunden?

    Daran werd ich mich NIE gewöhnen.

    Was hier für Jammerlappen unterwegs sind…

    Mir gefällts. Guter Kontrast und optisch passend zur rot/grauen Farbwahl in der Sidebar der Websuche.

  • Finde diesen schwarzen Balken auch einfach nur abschreckend. Irgendwie hat man den Eindruck Google trägt nun Trauerflohr – geht es dem Unternehmen wirklich so schlecht???

    Bitte umgehend wieder ändern; oder aber dem Nutzer zumindest die Möglichkeit geben eine andere Farbe zu wählen. Dürfte doch nicht unbedingt das große Problem sein. Das übrige Design kann man sich doch auch anpassen.

  • Ihr mit eurem „Trauerflor“ – was ist für euch dann eine Seite, die vom Grund aus einfach dunkel ist? Oder wie sieht es aus mit schwarzen Möbeln und Geräten? Alles so traurig? Dabei ist „Klavierlack“-Optik und „Schwarz“ doch so modern im alltäglichen Leben.

    Diese Leiste soll einfach eine zentralere Rolle bekommen, da sie in Zukunft ein wichtiger Bestandteil des Angebots von Google+ sein wird. Im alten weiß, würde sie doch direkt aus dem Auge rutschen. Und dieses dunkle Grau ist halt sehr „neutral“ im Gegensatz zu irgendeiner tollen Farbe.

  • hm, irgendwie beeindruckend nebensächlich, das alles. seltsam finde ich nur dass die eingabezeile unter dem logo wie immer steht aber beim ersten zeichen nach oben wandert, könnte man dann gleich oben belassen.

  • Schwarzen Balken finde ich hässlich und unnötig.
    Wer was anderes denkt, ist nicht doof.

  • Freaky: Wenn ich mich einlogge, bekomme ich wieder das alte Design für die Suche. Die neue Leiste bleibt erhalten, aber eben das Design der Suche wechselt zurück.
    Logge ich mich aus, habe ich wieder das neue Design. Verstehen muss ich das jetzt nicht, oder?

  • Den schwarzen Balken finde ich eine geschmackliche Entgleisung, aber andererseits sind meine Augen geübt genug, nur auf das Wesentliche zu schauen. Da war es schon viel mehr gewöhnungsbedürftig, dass man Google Suche neuerdings nur noch mit einem Anonymous Proxy oder ABP betreiben kann, der sämtliche externen Skripts von Google ignoriert. Das war garantiert nicht der letzte Schritt im Katz- und Maus- Spiel und gewöhne ich mir wieder die Nutzung anderer Suchmaschinen an. RICHTIG: Ist alles nur eine Frage der GEWÖHNUNG (…)

  • Ich hatte jetzt lange immer das neue Design. Aber jetzt bekomme ich wieder die weiße Leiste…

  • Weg mit dem „schwatten“ Streifen – oder macht ihn rund um die Seite, dann ist der Trauerflor weigstens komplett!
    Der Grafiker.

Kommentare sind geschlossen.