Google testet AdSense-Anzeigen in der Bildersuche

Bildersuche + AdSense
Bereits im Mai dieses Jahres hat Google angekündigt, AdSense-Banner in der Bildersuche anzeigen zu wollen – jetzt scheint zumindest die Testphase begonnen zu haben. Bei einigen Usern tauchen oberhalb oder neben den Suchergebnissen Anzeigen auf die den eigentlich Suchergebnissen zum verwechseln ähnlich sehen. Auch diese Anzeigen scheinen rein auf das bewährte System der Keywords zu basieren.

Google Image Search Ad
Wie im obigen Screenshot zu sehen, wird der Werbebanner direkt neben der Bildersuche angezeigt. Zwar mit einem gelben Hintergrund unterlegt, ähnlich wie Anzeigen oberhalb der Web-Suchergebnisse, aber dennoch vom Aufbau und der Positionierung sicherlich ein Kandidat für Fehlklicks. Die untersten Ergebnisse der Bildersuche werden dadurch scheinbar verschoben oder einfach auf der nächsten Seite platziert.

Basieren tut das ganze scheinbar auch wieder auf dem System des Keyword-Anzeigen-Systems. Von Bildererkennung die passende Banner zu den angezeigten Inhalten anzeigt ist keine Spur – wobei ich natürlich nicht weiß ob man durch ähnliche Bilder eine Relevanz erzeugen kann. Bei der Ankündigung der Banner im Mai dieses Jahres waren übrigens noch Banner oberhalb der Suchergebnisse vorgesehen, von denen gibt es derzeit aber noch kein Screenshot bzw. sie wurden noch nicht öffentlich getestet.
Banner-Platzierungen

Anzeigen in der Bildersuche sind übrigens nichts neues mehr, schon im letzten Jahr wurden AdWords-Text-Anzeigen getestet. Laut einer Meldung von Google aus dem Jahr 2006 haben Werbebanner in der Bildersuche ein Verdienstpotenzial von 200 Mio. Dollar im Jahr. Mittlerweile dürfte diese Summe noch einmal gestiegen sein, so dass man nun schlussendlich doch auch die Bildersuche verbannerisieren wird.

Bei meinen Tests wurden noch keine Banner angezeigt, sieht sie jemand von euch?

[Google Blogoscoped Forum]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google testet AdSense-Anzeigen in der Bildersuche

Kommentare sind geschlossen.