Android: Google-App kombiniert die Benachrichtigungen – neuer Bereich in der Hauptnavigation (Screenshots)

google 

In der Google-App für Android laufen einige Fäden zusammen, denn diese besteht nicht nur aus Websuche, sondern auch aus den Überbleibseln des Google Assistant, Google Discover, dem Wetter und einigen weiteren Bereichen. Jetzt rollt man einen neuen Eintrag in der Navigation für erste Nutzer aus, über den sich alle wichtigen Benachrichtigungen übersichtlich abrufen und von dort auch wieder aufrufen lassen.


google icon logo best features

Die Google-App ist je nach Konfiguration und Verwendung durch den Nutzer recht gerne mit Benachrichtigungen aktiv und informiert die Nutzer über das Wetter, Sportergebnisse, den Verkehr, zum Teil Schlagzeilen und einige Dinge mehr. Allesamt landen sie in derselben App in verschiedenen Bereichen, eine vollständige Übersicht hat es bisher aber noch nicht gegeben. Das ändert sich jetzt, denn mit dem jüngsten Update wird ein eigener Benachrichtigungs-Bereich für viele Nutzer ausgerollt.

android google app benachrichtigungen

Ihr findet den neuen Eintrag direkt in der Hauptnavigation der Google-App am unteren Rand. Dort gibt es nach dem Update ein neues Icon für Benachrichtigungen, womit sich die Reihe am unteren Rand wieder füllt. Ein Tap führt euch in den Bereich mit allen gesammelten und nach Datum bzw. Zeitpunkt aufgelisteten Benachrichtigungen. Mit einem Tap könnt ihr diese wieder aufrufen oder auch interagieren, um solche Typen weniger oder bei Bedarf auch häufiger zu zeigen.

Warum es dafür einen eigenen Eintrag in der Hauptnavigation braucht und diese Benachrichtigungen nicht einfach über ein Glockensymbol am oberen Rand neben dem Profilbild verknüpft werden können, erschließt sich mir nicht. Die Position ist doch eher ungewöhnlich und man kann wohl darauf wetten, dass das nicht lange Bestand haben wird.

» Google Passwortmanager: Passwörter lassen sich jetzt in der Familie teilen – neues Feature wird ausgerollt

[9to5Google]

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket